Wvl kostet eine lose Zahnspange..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bitte bedenken, dass eine lose Spange nicht einfach eine günstige Alternative zur festen Spange ist.

Mit einer "normalen" losen Spange, so wie du dir sie wahrscheinlich vorstellst, kann man bei Kindern im Wachstum sehr viel erreichen. Für die schöne Korrektur von einzelnen schiefen Zähnen eignet sie sich aber nicht. Bei einer nur optisch störenden Fehlstellung zahlt die Krankenkasse sowieso gar nichts, auch nicht bei Patienten unter 18.

Am besten machst du bei einem guten Kieferorthopäden einen Termin aus und lässt dich beraten. Wenn dein Zahnarzt dich überweist, kann er auch die aktuellsten Röntgenbilder etc. mitgeben (falls er welche hat).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn nur ein Zahn krumm ist, dann ist dein Gebiss nicht behandlungsbedürftig. d.h. die Krankenkasse zahlt keine kieferorthopädische Behandlung. dafür muss vom Kieferorthopäden (nicht vom Zahnarzt) medizinische Notwendigkeit attestiert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?