Wv € als Babysitter verlangen?

4 Antworten

Kommt ganz auf die Familie oder die Gegend an!

Ich denke 10-11€ wären angebracht ohne Ausbildung.

Allerdings nur wenn du das Kind auch betreust und aktiv beschäftigst!


Für reine "schlafbetreuung" ist es zu viel. 

Die Frage ist nicht ob das zuviel ist, sondern ob es jemand zahlt.

Ein 13 Monate altes Baby ist eine besondere Verantwortung, und demzufolge sind auch 12 Euro die STunde eine angemesse entlohnung.

Wie viel als Babysitter verlangen?

Hallo
Ich bin 20, qualifizierter Rettungssanitäter und mache momentan ein Fsj in der Kita
Habe viele Geschwister und einen Neffen der 1 wird auf den ich regelmäßig aufpasse ( Windeln wechseln , futtern usw )
Habe vor meinem Fsj in der Kita schonmal 2 Wochen in der Kita ein Praktikum gemacht .

Ich habe ein Auto und fahre 10-15 km nach Wiesbaden zu den Kindern

Wie viel Euro sollte ich verlangen ?
Ich dachte an 10€ aber mir hat jemand gesagt ich sollte schon 15€ verlangen /h
Und das bezieht sich nun pro Kind oder insgesamt ?
Manche Kinder haben Windeln an und sind erst 3 , sollte man da einfach mehr verlangen?

...zur Frage

Baby Unfälle?

Wenn man ein Baby hat, denkt man über vieles verschiedenes nach, auch Sachen die nicht so schön sind. Wie zum Beispiel, was wenn man das Baby herumträgt und man unabsichtlich bei der Wand hängen bleibt wegen den Baby. Wie, was wenn man sich schnell umdreht mit dem Baby und der Kopf von dem Baby gegen die Wand klatscht. Das klingt sehr brutal, aber ist doch sicher auch schon passiert. Ich hab schon versucht das zu Googeln, aber nichts gefunden. Kann es sein, dass die Hormone das wirklich verhindern? Oder was wenn ein Baby einem runterfällt?

...zur Frage

Ich will unbedingt ein Baby.

Hallo, ich bin bald 19. ( am Freitag den 25. ), und bin seit über 2,5 Jahren mit meinem Freund zusammen, der bald 20 wird. Wir wohnen auch schon seit einem Jahr zusammen und eigentlich klappt alles sehr gut.

Ich will unbedingt eine Familie; unbedingt schwanger werden. Ich mache gerade eine Ausbildung zur Groß und Außenhandelskauffrau die mir eigentlich gar kein Spaß macht. Ich will viel lieber Mama sein. Ich weiß auch, dass ich ein Kind auch noch in 3 Jahren bekommen kann und die Ausbildung fertig machen sollte, weil das wichtig ist.. Aber ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, ich spiele schon mit dem Gedanken meine Pille nicht mehr zu nehmen, also runterzuspülen um schwanger zu werden, was ja überhaupt nicht fair gegenüber meinem Freund wäre. Meine Beste Freundin in den USA bekommt jetzt bald ihr erstes Kind und ist auch in meinem Alter, das hat mein "Verlangen" noch verstärkt. Eigentlich bin ich ja eine sehr vernünftige und weiß, dass ich warten sollte mit dem Kinder kriegen. Aber ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll mit dem "Verlangen". Ich bin von mir selbst schockiert, dass ich das so extrem empfinde.

Hat jemand da die gleichen Erfahrungen gemacht ? Hat irgendjemand einen Tipp?

...zur Frage

Zahl awo geld bei praktikum?

Ich habe gesehen/gehört das man bei der awo ein praktikum machen kann (ehrenamtlich) also KEIN fsj sondern so neben der schule nebenbei. Ich mache momentan schule zur spa und ab sommer zur erzieherin und bin durch die werbung darauf aufmerksam geworden. Mir ist schon klar das es nicht eine große menge an geld sein wird enn man das in der KITA nebenher ehrenamtlich macht, aber gibt es dafür überhaupt geld? Aufandsentschädigung? Das wäre natürlich für mich ein Traum als nebenjob. Wenn man dafür Geld bekommt wieviel ungefähr? Würde mich sehr über einen oder mehrere Informationen darüber freuen.

Glg Nadilein19

...zur Frage

Wer passt auf mein Baby auf?! Verwandschaft hat keine Zeit! ):

Hallo Community !Meine Freundin ist Mittlerweile im 4. Monat der Schwangerschaft. ( 15 ) Ich ( 16 ).Sie möchte gerne weiterhin zur Schule gehn, und beginnt nächstes Jahr eine Lehre, und Ich beignne am 01.07 jetzt meine Ausbildung als Verkäufer.Wir wollen das Kind ungerne an Pflegeeltern abgeben, und bräuchten daher eine Aufsichtsperson für unser Baby.Wie schon als Frage-Titel gesagt,haben jeweil Ich in meiner Ausbildung,meine Freundin während der Schulzeit,und meine und Ihre Elternliche Verwandtschaft,aus Beruflichen Gründen,keine Zeit um sich um das Baby zu kümmern.Desweiteren wohnt meine Freundin leider 50 Km von Mir entfernt ( Also eine kleine Fernebziehung ). Ich wohne im Saarland ( Neunkirchen ) und sie in der Pfalz.Und da wir uns eh nur 3 mal in der Woche sehen,wissen wir einfach nicht,was wir nun tun sollen.Habt Ihr vllt irgentwelche Ratschläge, wo man das Kind an eine Vertrauliche Aufsichtsperson anvertrauen kann ?!Für eure Antworten wäre Ich sehr Dankbar.

Gruß : Andreas

...zur Frage

Schwangerschaft im FSJ?

Hallo, mein Freund und ich wünschen uns sehnlichst ein Baby, allerdings sind unsere eigentlichen Planungen mit Baby im Studium aufgrund eines Wartejahres dahin. (Studierte bereits 1 Jahr) Jetzt mache ich ein FSJ in einer Kita und würde gerne wissen wie das mit dem Beschäftigungsverbot aussieht, werde ich direkt gekündigt oder kann ich bis zum normalen Mutterschutz weiterarbeiten nach allen ärztlichen untersuchungen?

Bevor ihr urteilt solltet ihr wissen, dass wir bereits ein Haus haben und mein Freund ordentlich was verdient und ich eine Menge gespart habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?