Wutausbrüche mit 44 = Wechseljahre?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jaaaa.ich kann das nachvollziehen...es muß ihr wirklich dreckig gehen wenn sie so ausrastet. Kaufe ihr Schafgarbetee, 3 Tassen täglich. Vitamin D wäre auch wichtig...Sonne, Solarium , Leber, Heringe, Lachs..oder vom Arzt Vigantolöl 20.000 -3 Tropfen täglich.

Ein Guter Frauenarzt kann die Hormone ausbalanzieren. Wer so einen nicht findet kann es eben mit Frauenmantel oder Schafgarbe versuchen.

Bitte hab weiterhin Verständnis..ist eine schlimme Zeit für viele Frauen, vergleichbar mit der Pubertät...das sind die Betreffenden auch öfter unausstehlich...die Hormone sind schuld. Auch die schilddrüse kann Ursache sein, werden...Endokrinologe ist der richtige Ansprechpartner.

Wechseljahre verursachen schon Stimmungsschwankungen ;) Aber vll ist sie auch einfach nur Sauer oder genervt?

Kann sein aber das immer und immer wieder hintereinander.. ?

und danke :)

0
@HikariChan405

Klar es gibt einfach Menschen die sind von Natur aus.. Oder ist das erst seit kurzer Zeit? Frag sie doch einfach was los ist.. Vll hat sie ja Stress auf der Arbeit oder mit Bekannten.

0

Was möchtest Du wissen?