Wut frei lassen?

6 Antworten

Trink einen Tee mit zwei löffeln Zucker, machen esntapnente lofi musik an und denke dir" gut das ich ihn nicht blöd angemacht habe" bleib einfach cool, wut ist nie eine Lösung einfach ruhig und gelassen bleiben

einen Kampfsport anfangen. Ich meine du musst dein Wut iwie abbauen und so schaffst du es am besten, indem du am Boxsack trainierst dies das. Ich sage dir aber nicht geh schlagen lernen. Hatte früher auch so Probleme mit dem Wut dies das. Hab aber nicht mehr, seitdem ich Kampfsport betreibe. ( MMA)

Am besten gar nicht.

Die Wut abbauen kann man aber mit verschiedenen Methoden.

Du könntest im Wald schreien oder Sport machen usw.

Schau nach Methoden und dann solltest du welche ausprobieren.

Kampfsport-Training anzufangen würde ich auch empfehlen. Dann gibt es eine gute Übung, die Ute Kretzschmar in ihrem Buch "2012 und danach" empfielt: Schreibe deinen verurteilenden Persönlichkeitsanteilen einen Liebesbrief. Das was wir an anderen ablehnen, steckt in uns. In deinem Fall wären es folgende Glaubensmuster:

  • armes Würstchen
  • verdient hätten aufs Maul zu bekommen
Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Sozialpädagogik - Berufserfahrung

Hallo D3rExOz1st,

wenn man (Du-man) die Wut frei lassen will schrei es heraus aber so das es keiner mitbekommt.

*Tipp: kaufe Dir ein Punching-Ball und haue dadrauf oder gehe ins Fitness-Studio und rege Dich dort ab.

MfG Shakira1965

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?