Wut auf meine Mutter - Zigaretten

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann dich schon verstehen. Ich bin selbst Raucher, wenn auch nicht viel. Aber Rauchen sit eine Sucht und es gehört sehr viel Willenskraft dazu auf zu hören. Solange deine Mutter es nicht selber einsieht, wird sie nicht aufhören können. Nimm sie als negativbeispiel und versuche nicht selber mit dem Rauchen anzufangen. Du siehst was daraus wird. In deinem Alter bist du sehr empfänglich dafür Dinge auszuprobieren (Gruppenzwang- Peergroups) die nicht gesundheitsfördernd ist. Das gehört dazu und es bedarf einer großen Charakterstärke Nein zu sagen. Ich wünsche dir das du dann diese Stärke besitzt. Ich kenne viele Kinder die sich über rauchende Eltern aufregen und die selber, wenn es dann in der Gruppe als cool gilt, irgendwann zur Zigarette greifen. Zeig ihr das es anders geht!

Das ist wirklich der einzige Vorteil:

Ich werde niiiiemals rauchen! Niemals! Ich will nicht so enden! Ich will nicht, dass meine eventuellen Kinder sich genau so fühlen, wie ich jetzt!

0

Weisst Du,was eine Sucht ist?Rauchen ist eine Sucht,da kommt man nicht so ohne weiteres von los.Schade,das sie wieder angefangen hat,sie war ja schon drüber weg.Erkundige Dich mal,was so eine Raucherentwöhnungstherapie kostet.SWie muss es selber wollen.Schon allein aus Liebe zu ihrem Kind.Sie möchte ja,aber das Verlangen ist zu gross,eben das ist die Sucht.Vergleiche das mal mit dem Trinken.Du hast unheimlichen Durst,darfst aber nichts trinken.Dann ist Dir alles egal,Du nimmst Dir was,um den Durst zu löschen.Du solltest ihr mal den Satz sagen,den Du hier geschrieben hast.Der Ekel vor ihr ,weil der Geruch an ihr haftet.Das wirkt bestimmt.Ob es hilft,ist eine andere Frage.

Nun, es ist natürlich schön dass du dir Sorgen um sie machst - aber letzendlich ist sie selber erwachsen und muss wissen was sie tut. Du kannst keinen Süchtigen dazu zwingen aufzuhören, so klappt das leider nicht. Sie muss es selber satt haben, erst dann kann es funktionieren. Sag ihr dass du sie liebhast und dass es dir wehtut, mehr kannst du nicht tun, so leid es mir tut. Aber das ist schon sehr viel!

Was möchtest Du wissen?