12 Antworten

Nö wusste ich nicht. Pfff.. Im Mai diesen Jahres hat irgendwer 600.000€ überwiesen? Ohne dafür ein Dankesschreiben oder gar eine Bescheinigung zu bekommen??

Ich spende ja auch gerne, aber ich fordere immer die Spendenquittung an und gebe es bei der Steuererklärung mit an..

Leider steht im Artikel nichts über die Höhe der Schuldensumme. Wieviel Euros fehlen denn noch? ;)

Och du.. Fasst geschafft.. 2017 waren es nur noch 2.093 MILLIARDEN €. Also nach der Hammerspende nur noch 2.092,irgendwas.. Ich kann im Kopf (vorallem vor dem ersten Kaffee!!) nicht einmal mit solchen Zahlen rechnen.. Nja.. Das es eine Internetadresse dazu gibt war mir bisher auch nicht bekannt:,https://www.staatsverschuldung.de/hoehe.htm

Lehrreicher Morgen.. :D

1

Jeder Euro der von privat auf dieses Konto ueberwiesen wird, ist ein politisches Bekenntnis, allerdings keine Hilfe um die Staatsschulden zu druecken.

Im schlimmsten Fall wird eine hohe Bereitschaft noch so verstanden, noch mehr Geld in die Hand zu nehmen, um irgendwelche Projekte in den Sand zu setzen.

http://www.maz-online.de/Brandenburg/Flughafen-Flop-in-Schoenefeld-So-sind-die-Kosten-fuer-den-BER-explodiert

Ich zahle genug steuern. Und solange der Staat Geld zb für Baukindergeld rauspulvert, braucht er nicht noch mehr Geld von mir. Lohnsteuer, Mehrwertsteuer, Grundsteuer, Mineralölsteuer, tabajsteuer, versicherungssteuer... und jetzt wird auch noch das Kindergeld erhöht, wovon die wirklich armen Familien nichts haben. So arm kann "der Staat" ja nicht sein, auch wenn unsere Rentner Flaschen sammeln müssen

"So arm kann "der Staat" ja nicht sein," 1.928.814.071.700€ Miese in dieser Sekunde- Wahnsinnssumme. Der Counter fasziniert mich :D https://www.gold.de/staatsverschuldung-deutschland/

1
@Bonye

Dass du davon erst heute mitbekommen hast, wundert mich :D

0
@Bonye

Dann soll sie Regierung halt mehr sparen, zb an diätenerhöhungen

0
@LochistLochRW

Das Staatsschulden existieren wusste ich. Aber diese Zahl/Höhe war mir bisher unbekannt ;) Habe gerade mal gerechnet, wenn es bei -78€/Sekunde bliebe, wäre D in 784 Jahren Schuldenfrei :D

1
@Gingerale3

Tut sie ja, die Zahl sinkt ja - also haben sie Sparmaßnahmen getroffen die greifen.. Binnen 7 Jahren ist die Staatsschuldenquote von 81% in 2010 auf 64,1% in 2017 gesunken.

0
@Bonye

Die haben aber auch mehr eingenommen. Als der Sprit, angeblich wegen niedrigwasser des Rheins, so teuer wurde, hat der Staat daran mehr verdient als der Tankstellenbetreiber oder der benzinlieferant

0
@Gingerale3

Stimmt. Also haben wir über unsere Steuern alle mitgeholfen die Schulden zu senken. :)

0
auch wenn unsere Rentner Flaschen sammeln müssen

Unsere Rentner müssen keine Flaschen sammeln. Das ist ein Werbegag der Linken aus dem letzten Bundestagswahlkampf.

0

Was möchtest Du wissen?