Wusste Jesus vor seinen Tot das er am Kreuz sterben wird, was sagte er dazu?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Markus 8:29-31
29 Und er stellte ihnen die Frage: „Ihr aber, was sagt ihr, wer ich sei?“ Petrus gab ihm zur Antwort: „Du bist der Christus.“
30 Darauf gebot er ihnen ausdrücklich, zu niemandem von ihm zu sprechen.
31 Auch fing er an, sie zu lehren, der Menschensohn müsse vieles leiden und von den älteren Männern und den Oberpriestern und den Schriftgelehrten verworfen und getötet werden und drei Tage später auferstehen.

Großartige Antwort, dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

1
@Betttina

Hallo Sturmwolke,

Du hast mit einem einzigen Zitat die zutreffendste aller Antworten gegeben - und nur, weil es so interessant ist, erlaube ich mir noch diesen kurzen Zusatz:

Nicht einmal seine engsten Vertrauten wollten Jesu Vorankündigung wahr haben!

Die nächsten beiden Verse Deines Bibeltextes lauten:

" . . .In der Tat, dieses Wort redete er freiheraus. Petrus nahm ihn aber beiseite und fing an, ihm Vorhaltungen zu machen. 

Er wandte sich um, schaute seine Jünger an und schalt Petrus und sprach:

„Tritt hinter mich, Satan, weil du nicht Gottes Gedanken denkst, sondern die der Menschen.“ (Markus 8:32-33 32) 


1

Jedes der vier Evangelien enthält einen Bericht über den Tag und die Nacht vor Jesu Verhaftung und Hinrichtung. Du kannst es selbst nachlesen. Suche gegen Ende der Evangelien und blättere von hinten jeweils etliche Seiten zurück. Das ist ganz einfach. Wenn Du keine Bibel hast, gehst Du hierhin: www.bibleserver.com. Gruß, q.

Das "Kreuz", so wie wir es heute kennen, gab es damals noch nicht. Wenn die Todesstrafe verhängt wurde, dann wurden zwei Balken gekreuzt, so daß der Verurteilte mit auagebreiteten Armen daran festgenagelt -oder gebunden - werden konnte. Das Kreuz soll ja seinen Tod (am Kreuz) symbolisieren. Steht alles im NT. Der Koran ist - wie die Bibel - ein Geschichtenbuch. Wurde alles nach mündlicher Überlieferung aufgeschrieben. Gerade die Bibel besteht aus vielen Teilen, die z.T. 30 - 50 Jahre nach dem Tode Jesus geschrieben wurden. Es gibt Evangelien, die die Kirche nie veröffentlicht hat. Ein interessantes Thema, das man hier nicht weiter vertiefen kann.

Diese Evangelien sind veröffentlicht. Schneemelcher: Neutestamentliche Apokryphen. Ins Deutsche übersetzt.

0

Was möchtest Du wissen?