Wurzelspitzenresektion wirklich nötig?

5 Antworten

Ich versuche mal aufzuklären. Der Zahn ist offen weil die Entzündung auf diesem wege raus kann. Das heißt das an der Wurzelspitze ein Herd ist, der durch luftzufur etwas ablingen kann. Die Bakterien die an der Wurzelspitze sind, sind die so genannten Anairobe Bakterien ( unter Luftabschluss lebende) und sobald Luft dran kommt, sterben diese ab. Solange die Entzundung noch dran ist, sollte der Zahn offen bleiben. Nun zu der WSR: eine WSR( Wurzelspitzen resektion) ist dann notwendig wenn die möglichkeit eine edodontischer Behandlung ( Wurzelbehandlung) nicht gegeben ist. Um den Zahn zu erhalten ist es sogar ratsam. Wenn eine Wurzelbehandlung möglich ist, brauch man erstmal keine WSR, vorausgesetz der Zahn bleibt schmerzfrei und die Entzundung ist abgeklungen. Am sonsten bleibt nur die Extraktion ( entfernung des Zahnes). Das Antibiotiker dass du z. Z. nimst, dass unteranderem dir Besserung verschaft hat ist kein Grund denn Zahn nicht weiter behandeln zu lassen. Nur weil dir der Zahn jetzt nich mehr Wehtut heißt es nicht das er auch Entzündugsfrei ist. Also lass den Zahn auf jedenfall weiter behandeln. Frag deine Zahnarzt warum eine einfache Wurzelbehandlung nich ausreicht. Wenn er keine Begründung hierfür hat dann einen anderen ZA aufsuchen. Alles Gute.

Nein, das ist nur im äußersten Notfall notwendig, wenn nach der Wurzelbehandlung und 'freiem' Nerv der Schmerz immer noch vorhanden ist und die Entzündung immer noch an der Wurzel vorhanden ist. Da solltest du besser den Zahnarzt wechseln... vielleicht eine Frau! Das habe ich bisher mit allen Ärzten gemacht, weil die männlichen nur Geld schinden wollen!

war ja heute bei einer frau, die wolllte da anders mache bin mir aber nicht sicher, ich habe ja eine zyste oben am zahn? die geht doch nciht weg von alleine? Als ich da war wollte er auch schon meine weißheitszähne raus machen danach bis er gemerkt hat, es sind gar keine :D

0
@TheSweetLove

Wer hat denn gesagt, dass da eine Zyste ist? Auch der Zahnarzt, der die Wurzelspitzenresektion machen lassen will? Lass doch jetzt erst einmal nur die Wurzelbehandlung machen! Ich habe das selbe auch gerade und meine Zahnärztin erzählt mir auch nicht so einen Müll! Ich finde es total schlimm, dass es immer wieder Zahnärzte sind, die allen möglichen Kram erfinden, damit sie was machen können, damit sie dick und fett kassieren können! Die Wurzelbehandlung sollte zuerst einmal in aller Ruhe komplett abgeschlossen werden. Wenn es dann wirklich nicht besser wird, dann kann man immer noch eine WSR machen!

0

also der zahn muss auf jeden fall zugemacht werden, der kann ja nicht immer offen bleiben... aber eine zweitmeinung wegen der WSR ist glaube ich nicht verkehrt.. es gibt schon komische zahnärzte :/

Was möchtest Du wissen?