Wurzelkanalbehandlung bei Backenzahn = 500€ Privatleistung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da solltest du bevor du irgendetwas unterschreibst erst Rücksprache mit deiner Krankenkasse halten. Viele Ärzte verstehen heute ihren Beruf als Geldmaschinen. Sie "verkaufen" zusätzlich häufig unnötige Leistungen, damit sich ihre Praxis besser rentiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die Krankenkasse zahlt die Wurzelbehandlung in Standardsituationen. In besonderen Fällen sind die Erfolgsaussichten meist eher gering und die Krankenkasse zahlt daher die Behandlungskosten nicht. Also vermutlich wird die Behandlung trotz der 500 Euro erfolglos sein.

http://www.g-ba.de/downloads/62-492-78/RL-Z_Behandlung_2006-03-01.pdf

-> Punkt III (Suchbegriff "Wurzel")

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn ich mir alle deine Fragen ansehe, sind die entweder alle gefaked oder dein Zahnarzt ist ein Betrüger und Abzocker. es gibt die Standardwurzelbehandlung als Kassen leistung. es gibt allerdings auch welche, die sehr teuer sein können. die Notwendig solcher Zusatzbehandlungen bei einer Wurzelbehandlung sind nicht belegt, was auch der Grund ist, warum die Kasse das nicht bezahlt. ich rate dir dringend den Arzt zu wechseln.

man kann sich bei jedem Arzt eine Zweitmeinung einholen. das rate ich dir ganz dringend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Zweifel bietet ein Medienbekannter Versicherer (bekannt für nette Dienstreisen) einen Zanhzusatztarif an der auch Rückwirkend zahlt. Nur mal so als Tipp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Holen Sie sich eine zweite Zahnarztmeinung ein und rufen Sie bei Ihrer Krankenkasse zur Klärung der Frage an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja jetzt schon einige Fragen bzgl. Deines Zahnarztes gestellt. Ich habe Dir auch schon den Rat gegeben, Dich mit Deiner Krankenkasse zu unterhalten.

So langsam bekomme ich Zweifel.....an der Seriosität Deiner Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Yatsura 21.03.2014, 13:38

Die Fragen hatten jetzt nicht wirklich viel miteinander zu tun, außer dass sie alle zum Thema Zahnmedizin gehören.

Die Krankenkasse hält sich raus. Ich könne gerne mehrere Meinungen einholen, einen Gutachter gibt es jedoch erst mit Kosten-Heilplan. Andere Möglichkeiten bzw Beratungen gibt es wohl nicht.

0
Abigail 21.03.2014, 13:45
@Yatsura

Dein Zahnarzt kassiert Dich laufend ab - darum drehen sich deine Fragen. Angeblich mußt Du ja auch die Betäubungsspritzen zahlen.

0
BRatung 21.03.2014, 18:33

Wieso sollen seine Fragen nicht seriös sein? Die KK bezahlt nur den ersten Erhaltungsversuch mittels Wurzelbehandlung. Vermutlich handelte es sich also um Kostenvoranschläge für WB-Revisionen. Und 500Euro pro Zahn kann gut sein, wenn zB eine Praxis in Top-Lage finanziert werden soll, neben gehobenem Lebensstil.

0
DerHans 23.03.2014, 19:00
@BRatung

Na klar außerdem war es schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben.

Wer sich so abzocken lässt, hat selbst Schuld

Man kann sich auch einen anderen Zahnarzt suchen.

0

Was möchtest Du wissen?