Wurzelbehandlung-tuts weh?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise wird der Zahn betäubt, deshalb sollte es nicht weh tun. Manchmal wirkt das Anästhetikum nur nicht richtig, wenn die Entzündung sehr stark ist. Dann merkt man am Anfang noch etwas, aber sobald der Nerv offen ist, kann der Zahnarzt direkt betäuben und dann merkst du gar nix mehr.

Also, im großen und ganzen nicht die schönste Behandlung, aber alles halb so wild. Und die Schmerzen die du jetzt hast sind viel schlimmer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Eine Wurzelbehandlung tut in der Regel nicht weh. Falls es am Anfang noch etwas zwickt wird nochmal nachbetäubt. Es kann ein unangenehmes Gefühl entstehen, wenn der Arzt in den Wurzelkanälen rumruckelt, aber nichts schlimmes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf die Methode an und den Arzt würde ich mal sagen.

Bei mir hat es absolut nicht weh getan - ich hatte die Behandlung mit Sensor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?