Wurzelbehandlung Rechnung übernimmt das die AOK

3 Antworten

Der Zahnarzt wird Dich vor der Behandlung aufgeklärt haben, daß Zusatzkosten auf Dich zukommen, denen Du mit Sicherheit zugestimmt hast. Nein, die Krankenkasse übernimmt diese 100 Euro nicht.

Hallo,

was wurde vor der Behandlung genau unterschrieben?

Wurde der Betrag an den Zahnarzt schon gezahlt?

Gruß

RHW

AOK Kostenübernahme , Weisheitszähne

Hallöchen , Ich muss mal wieder was dringendes Nachfragen. Ich bin bei der AOK versichert( ich bin 16j.) und letztens hat meine Zahnärztin ein Röntgenbild gemacht und mich an einen Mund- Kieferchirurg überwiesen( Empfehlung). Es müssen alle 4 raus ( Ich möchte alle aufeinmal). Uns wurde gleich sag ich mal gesagt, dass örtl. Betäubung nichts kostet, Narkose aber schon( Übernimmt nicht die Krankenkasse) Nun habe ich hier und da gehört, dass sie nichts zahlen mussten unter Vollnarkose und auch bei einigen, dass die KK die Kosten übernimmt. Wie sieht es da bei der AOK aus? Natürlich werde ich mich nochmal genauer informieren, doch heute ist Sonntag ;) Übernehmen sie einen Teil oder gar nicht ? LG

...zur Frage

Übernimmt die AOK Krankenkasse den Hautarzt wegen Pickel problemen?

Hallo. Bin bei der AOK Krankenkasse und wollte gerne fragen, ob die Krankenkasse die Kosten bei Hautarzt übernimmt da ich ein paar Pickel Probleme habe.

Danke

...zur Frage

Macht sich ein Zahnarzt strafbar, wenn er Patienten belügt hinsichtlich der möglichen Kostenübernahme durch die Krankenkasse?

Ein Zahnarzt muss bei mir eine Wurzelbehandlung durchführen, die - laut seiner Aussage - die Krankenkasse nicht übernimmt, weil Voraussetzung XY nicht erfüllt sei. Für die Behandlung verlangt er 600 € (natürlich mit zig Sondergeschichten laut Rechnungsaufstellung). Ein unabhängiger Gutachter hat aber nun festgestellt, dass die Behandlung sehr wohl Kassenleistung ist und mich damit nichts kosten würde. Hat sich der Zahnarzt strafbar gemacht? Kann man ihn deswegen nicht auch bei der Zahnärztekammer melden?

...zur Frage

Wurzelbehandlung zuzahlung 400-500 Euro?

Hallo,

ich war heute beim Zahnarzt da ich ziemlich starke Schmerzen hatte am unterem Backenzahn. Der Arzt meinte es musste eine Wurzelbehandlung durchgeführt werden und sagte das das die Krankenkasse nicht zahlt und ich ca. 400-500 Euro zuzahlen muss.

Ist der Betrag wucher oder stimmt das so? Ich hab im Internet rum recherchiert und machen müssten gar nichts zahlen oder höchstens nur bis max. 200.

Falls der Betrag doch so stimmt kann man denn ein Kostenübernahme bei der Krankenkasse beantragen? Der Betrag ist mir aber viel zu hoch und kann es mir nicht leisten da ich ALG2 bekomme.

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse AoK die kosten für den Urologen?

Ich bin ein junge und 16 und mache seit ca. 10jahren kampfsport und ich hab immer wieder einen tritt unten rein bekommen .. und ich würde gerne zum Urologen und mich kontrollieren lassen.. auf zeugungsfähig oder nicht oder auf irgendwelche krankheiten.. also so ein check ..
aber ich weiss halt jetz nicht ob das die AoK übernimmt oder nicht?
ich war nochnie beim urologen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?