wurzelbehandlung,nicht finden eines wurzelkanales

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja das kann passieren. Der Kanal ist dann evtl. etwas verkalkt.Man kann zwischen einem und 5 Kanäle haben je nach Zahn. Man kann krumme Wurzeln schlechter behandeln, da man nicht bis zur Wurzelspitze ( Apex) gelangen kann und dann bleiben da die Bakterien die sich dann an der Wurzelspitze entzünden können.

Eine Wurzelbehandlung kann bis zu 3 Sitzungen andauern das ist normal. Kommt immer darauf an ob der Nerv im Zahn entzündet ist, er stark nach Eiter riecht etc.! Wenn es aus dem Wurzelkanal blutet ist es auch schwierig alle Kanäle zu finden. Keine Sorge Dein Arzt macht das alles richtig. Du wirst insgesamt 1-2 mal eine Medikamenteneinlage bekommen, dann eine Wurzelfüllung mit Medikament und zum Schluß (meist in einer neuen Sitzung erst)in eine Füllung auf den Zahn.Zwischendurch wird er einige Röntgenaufnahmen machen (so 2-3)! Ein wurzelbehandelter Zahn sollte immer irgendwann überkront werden, weil er so brüchig ist.

Mein Doc hat es mir so erklärt: man sieht den Kanal zwar auf den Bildern, aber manchmal ist der Eingang fast "geschlossen" so dass der Kanal nur sehr schwer zu finden ist. Zudem haben manche Kanäle (wie leider bei mir) Verästelungen in denen sich die blöden Bakterien auch noch sammeln können. Viel Glück

Wurzelbehandlung (nur 1. Sitzung) vor dem Urlaub machen lassen, auch wenn der Zahn nicht wehtut?

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem: Und zwar war ich heute beim Zahnarzt und hab mir eine professionelle Zahnreinigung machen lassen. Dann schaute er sich noch einen Backenzahn (unten) an, bei dem ich im April eine Füllung bekommen hatte. Seither kann ich leider nichts hartes auf dem Zahn kauen. Allerdings hatte ich bisher auch keinerlei Schmerzen. Der ZA hat mir dann heute gesagt, dass wir eine Wurzelbehandlung machen müssen. Er meinte, weil ich in eine heisse Gegend fliege (Griechenland) könne meine Backe dick werden. Da er nächste Woche in Urlaub ist, würde er gleich morgen mit der 1. Sitzung beginnen (das heisst er macht den Zahn auf, tut ein antibakterielles Mittel in den Wurzelkanal und füllt den Zahn provisorisch) und den Rest nach den Urlaub. Da ich dann gegen Ende August in den Urlaub fliege, heisst das frühestens Mitte/Ende September kann die Wurzelbehandlung dann fortgesetzt werden. Jetzt bin ich total verzweifelt: Auf der einen Seite will ich natürlich nicht riskieren, im Urlaub Probleme zu bekommen auf der anderen Seite habe ich seit Monaten keine Schmerzen und habe auch nicht Lust, mit einem "halb behandelten Zahn" in den Urlaub zu fliegen. Was würdet ihr mir nun empfehlen? Weiss nicht mehr weiter :( Vorab schonmal herzlichen Dank!

...zur Frage

Schmerzen nach 2. Sitzung Wurzelbehandlung?

Hallo zusammen,

momentan läuft meine erste Wurzelbehandlung. Nach dem ersten Termin wurde der Zahn offen gelassen und ein Medikament kam rein. Keine Schmerzen mehr! Nun nach der zweiten Sitzung und der provisorischen Füllung beginnen nach zwei Tagen wieder Schmerzen beim Zähneputzen / kauen oder sonstigen Berührungen.

Ist das normal oder sollte ich nochmal zum Zahnarzt? 

...zur Frage

Zahn tot Wurzelbehandlung schmerzhaft?

Mir wurde vor 2 Monaten mein Zahn aufgebohrt und eine masse in den Zahn gegeben um ihn zu töten und die schmerzen waren auch schnell weg Eigentlich sollte 2 Wochen später bis zum Kanal gebohrt werden um die Wurzelbehandlung zu machen. Vor angst bin ich natürlich nicht ich Dummkopf jetzt pocht er wieder. soll ich bis Montag warten oder jetzt zum Notdienst?

Ist der Notdienst genau so gut wie ein ´´normaler Zahnarzt´´ ?

...zur Frage

Zahnschmerzen nach Stifteinlage in den Wurzelkanal 2013

Hallo,

am Freitagabend, bemerkte ich, dass mein Zahn wackelt. Am Samstag war ich deshalb beim Arzt. Dieser ist gebrochen, da eine Wurzelbehandlung durchgeführt worden war (4 Sitzungen). Jetzt hat der ZA mir gestern den Zahn komplett weg gemacht und einen Stift in den Kanal geschraubt (?! Heißt das so?!) und dann einen Abruck von meinen alten Zahn gemacht und diesen dann auf den Stift mit Zement angebracht hat. Jetzt habt ich so krasse Schmerzen und wollte fragen, ob das normal ist?

LG

...zur Frage

Wann geht Betäubung weg Zahnarzt?

Hatte erste Sitzung einer Wurzelbehandlung. Die betäubte Seite ist schon seit 2h immernoch sehr betäubt. Weiss jemand wann die ca weggeht?

...zur Frage

2. Sitzung der Wurzelbehandlung - Krankschreibung falls kein Termin in Freizeit möglich?

Hallo ihr Lieben, ich saß gestern mit schrecklich schmerzendem Zahn beim zahnärztlichen Notdienst, wo eine (unglaublich erleichternde) Wurzelbehandlung eingeleitet wurde. Der zahn wurde zunächst mit einem Medikament befüllt und provisorisch verschlossen und mir wurde gesagt, dass ich sofern es irgendwie möglich ist, auf jeden Fall diese Woche noch zum Hauszahnarzt soll, um den Zahn entweder zu verschließen oder eben noch mal mit dem Medikament zu befüllen.

Leider hat mein Zahnarzt generell kaum Termine frei und dazwischenschieben ist auch immer sehr schwer. Ich befürchte nun, dass es nur während der Arbeitszeit eine Möglichkeit zur Weiterbehandlung geben wird. Da es ja wirklich akut ist, nun meine Frage: Muss ich versuchen, mir kurzfristig frei zu nehmen oder kann mir mein Zahnarzt eine Krankschreibung geben? (Natürlich nur falls wirklich kein Termin nach meiner Arbeitszeit möglich ist!!!)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?