Wurzelbehandlung bei Zahn mit Plompe

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klar kann man das. Hatte ich letzte Woche auch! ^^ Genau dieselbe Situation. Bei mir hatte sich allerdings unter der alten Plombe eine Infektion gebildet. Deshalb musste die raus. Das war so'ne Erleichterung, als die Ärztin die Plombe anbohrte und der Druck entwich. Himmel, sag ich dir! Bei der Wurzelbehandlung ist dann alles gut gegangen. Ich bin auch'n totaler Zahnarztschisser. Aber ich fand die ganze Sache gar nicht soooo schlimm.

Wünsch dir viel Glück, keep cool und gute Besserung! :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weberwf
06.10.2011, 16:50

... aber die Ärztin ist von dem Geruch fast in Ohnmacht gefallen!

0

Nicht im Vorfeld aufregen! Klar kann man einen plombierten Zahn wurzelbehandeln. Dazu kommt erst die Füllung raus, dann kommt der ZA an die Wurzeln. ; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar, kann man. Ist nur die Frage ob Du das aushälst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von raubkaetzchen
08.07.2011, 09:14

Ja, ich hatte schonmal eine. Und leider hab ich ja nich die Wahl :-(

0

Was möchtest Du wissen?