Wurzelbehandlung 2.0 ich brauche eure Hilfe!?

5 Antworten

Bei einer Wurzelbehandlung werden die Nerven gezogen. Eigentlich sollte es keine Schmerzen mehr geben. Könnte aber auch von Nerven neben dem Zahn kommen. oder man hat einen Nerv übersehen. Es kommt ab und an vor das da mehr Nerven drin sind als gedacht.

Wenn du wieder Probleme hast, könnte es so sein.

Geh rechtzeitig zum ZA und besprich es mit ihm

Wenn alles nicht holft muss der Zahn wohl raus.

Und wenn es Entzündungen gibt ist es oft so das Spritzen nicht gut wirken.

Ist das ziehen des Zahnes dann auch scmerzhaft?

0

hmm okey ich muss wohl die tage mal zum ZA aber will so ungerne den Zahn verlieren..

0

Du solltest umgehend zum Zahnarzt gehen, bevor die Schmerzen schlimmer werden - und die werden schlimmer, wenn der Zahn nicht behandelt wird.

Anhand einer Röntgenaufnahme kann man erkennen welche der Wurzelspitzen des Zahnes entzündet ist. Denn entzündet ist auch alle Fälle der Zahn.

Da gibt's nur zwei Optionen, entweder Du läßt den Zahn entfernen oder es muß eine Revision der vorhandenen Wurzelfüllung gemacht werden mit einer anschließenden Wurzelspitzenresektion. Das ist ein kleiner chirurgischer Eingriff, bei dem die entzündete Wurzelspitze gekappt wird. Voraussetzung für das Gelingen einer Wurzelspitzenresektion ist eine einwandfreie Wurzelfüllung, die bis an die Wurzelspitzen reicht.

Falls der ZA zu einer Wurzelspitzenresektion rät, ohne eine Revision der Wurzelfüllung zu machen, ist dies zahnmedizinisch nicht korrekt und Du solltest Dir einen anderen ZA, am besten einen Endodontologen suchen, der in der Lage ist, eine sehr gute Wurzelfüllung zu machen.

Hallo, nur eine Frage da ich selber nicht viel über das Thema weiß, ich bin nicht empfindlich gegen Kälte oder Hitze an dem Zahn, kann es also sein, dass es nicht an dem Zahn liegt sondern wie unten geschrieben am Kiefer?

0
@hilfloser19187

Wurzelgefüllte Zähne sind sozusagen "tot" und können gar nicht auf thermische Reize reagieren. Die Nerven des Zahnes, die in den Wurzelkanälen lagen sind entfernt worden und durch eine Wurzelfüllpaste ersetzt worden. Schmerzen tut der Zahn jetzt, weil er entzündet ist.

Warst Du immer noch nicht beim ZA?

5
@Deichgoettin

Nein noch nicht aber zum jetzigen Stand tut er weh sogar ohne kauen oder ähnliches. Ziemlich unangenehm und konstant aber erträglich. Werde gucken, dass ich am WE noch zum Arzt gehe, danke für deine Hilfe soweit. Hab versucht das aufzuschieben & zu gucken, ob das mit Ibuprofen weggeht weil ich unglaublich Angst habe zum Arzt zu gehen.

0
@hilfloser19187

Tut mir leid, kann ich nicht nachvollziehen. Zahnschmerzen haben immer einer Ursache und gehen nie von alleine weg. Im Gegenteil, sie werden schlimmer. Und im Notdienst wird nur das Nötigste gemacht, was in Deinem Fall zur Folge haben kann, daß die Weiterbehandlung länger dauert als Dir lieb ist. Wenn man regelmäßig zum ZA geht, dann braucht man auch keine Angst haben, starke Schmerzen zu bekommen - die entstehen dann gar nicht erst.

1

Wenn du dort Schmerzen hast, dann kommt das sicherlich vom Kiefer und nicht mehr vom Zahn. Geh zum Zahnarzt und lass röntgen.
Bis dahin nimm Ibuprofen, das sind Entzündungshemmer nicht nur Schmerzmittel.

Wie kann das vom Kiefer kommen, können Sie mir das bitte etwas erklären, das verwirrt mich ein wenig.

0

Von einer Entzündung. Das kann so minimal sein dass der Zahnarzt auch nichts anderes macht als Entzündungshemmer zu verordnen und ein paar Tage später ist es wieder weg.
Das kann ich aber aus der Ferne nicht beurteilen.

1

Also der Schmerz kam ziemlich von den einen auf den anderen Tag. Ich spüre den schmerz aber auch nur an diesem einen Zahn. Oh gott, ich hoffe es liegt daran. Sie machen mir Hoffnung, vielen Dank

0

Das kann durchaus mal vorkommen dass ein wurzelbehandelter Zahn nach einigen Jahren wieder gereizt ist. Er reagiert nicht auf Kälte oder Wärme weil er schon abgetötet wurde, aber er steckt immer noch im Kiefer und das kann sich mal reizen und mal entzünden.
Zum Zahnarzt solltest du deshalb, weil man dann sieht ob es eine schlimme Entzündung ist bei welchem der Kiefer minimal angeritzt wird und ein Antibiotika verschrieben werden muss. Wenn es keine tragische Sache ist dann reicht Entzündungshemmer für einige Tage. So oder so ist Ibuprofen schonmal die richtige Wahl. Ruf beim Zahnarzt an und mach einen Termin und hol dir Ibu‘s.

Meine wurzelbehandelten tun auch alle paar Jahre mal für kurze Zeit weh.

1

Was möchtest Du wissen?