Wurzelbehandelter Zahn-Krone nötig-Erfahrungen

2 Antworten

Ich habe das gleiche Problem gehabt. Zwei meiner Zähne brauchten eine Wurzelbehandlung und einer davon war so kaputt, dass der Kern des Zahns nur noch aus Füllung bestand. Der Zahn hat dann der Belastung nicht mehr stand gehalten und eine Ecke ist rausgebrochen. Meine Zahnärztin hat die Stelle gefüllt, aber die Füllung hielt nicht. Ich habe jetzt eine Krone drauf und ich bin so dankbar dafür. Das Ganze ist sehr teuer, gerade wenn man eine Krone haben will, die wie ein Echtzahn aussieht, aber mir wäre sonst nach und nach der Rest des Zahns abgebrochen, weil es im Prinzip nur noch eine Hülle um die Kronenfüllung war.

Meine beiden Frontzähne oben wurden Wurzelbehandelt. Ich habe bald einen Termin für zwei Kronen. Ein Zahn ist schon sehr dunkel und gerade auf Fotos sieht man es extrem. Zu dem Thema Bleachen: Habe es ausproviert (von innen) und es hat fast nix gebracht. Der Zahn wurde nur für ein paar Wochen etwas heller, aber dann auch wieder schnell dunkel. Außerdem kann man das nicht oft machen, da dabei immer wieder der Zahn aufgebohrt wird, also auch normales Gewebe entfernt wird. Dadurch wird der Zahn noch instabiler als er eh schon ist. Ich habe mich für eine Krone entschieden, da es mich aus ästhetischen Gründen stört.

Was wird am zahn alles gemacht wenn man eine krone bekommt?

Hilfe ich habe immer so ne angst vorm zahnarzt, jetzt ist eine füllung kaputt aber zu grossum sie neu zu machen der zahn kann sie nicht mehr halten es soll eine krone drauf. Was wrd da gemacht? Ich habe sio sachen gehört wie wurzelbehandlung und nerv ziehen stimm das?Mein Zahn ist nicht tod es ist nur von der Füllung oberhalb was weg gebrochen

...zur Frage

wurzelbehandelter zahn, krone einsetzen?

bei mir wurde an meinem kleinen schneidezahn eine wurzelspitzenresektion durchgeführt. dieser zahn hat auch eine relativ große füllung, die mir nicht wirklich gefällt, da ich der meinung bin, dass man die füllung sieht. wurde zwar schon "ästhetisch angepasst" vor einem monat mit einer neuen füllung, doch ich bin damit unzufrieden.

da man wurzelbehandelten zähnen keine veneers verpassen sollte, - werden ja spröde mit der zeit -, hatte mein zahnarzt gemeint man könnte eine krone machen. meine frage: sieht man später an, dass man eine krone hat? (ist ja schließlich an der front..)? und kann man einen wurzelspitzenresektionieren zahn eine krone verpassen???

ich habe gegoogelt und bin auf diese seite gestoßen über wurzelbehandlung (http://www.zahnarzt-stuttgart.com/pda/wurzel.html) dort steht ganz unten, dass bei wurzelbehandelten zähnen eine krone "UNBEDINGT" erforderlich sei, hmm.

wäre eigentlich auch ein zahnimplantat sinnvoll ?? mich stört dieser kleine schneidezahn einfach^^

...zur Frage

Kann ein wurzelbehandelter Zahn überhaupt schmerzen?

Heute abend telefonierte ich mit einer Freundin, die heftig über Schmerzen an einem Backenzahn jammerte, der allerdings wurzelbehandelt ist (vor etwa drei Monaten). Also nach meinem laienhaften Wissen ist doch ein wurzelbehandelter Zahn nervtot oder täusche ich mich da? Strahlt nicht eher ein anderer Zahn in die Region aus?

...zur Frage

Sollte man Zähne schon früh überkronen?

Mein Zahnarzt sagte mir, ich hätte einige Backenzähne bei denen eine Krone notwenig sind, da sie bald oder in den nächsten paar Jahren brechen können da sie entweder große Kunstofffüllungen aufweisen oder Wurzelbehandelt sind. Jetzt ist die Frage, sollte man nicht warten bis sie wirklich brechen und dann eine Krone drauf oder schon vorher? Wenn eine Krone draufkommt, wird doch sehr viel vom Zahn abgeschliffen, da ist es doch egal ob der Zahn vorher bricht oder nicht?

Ist es nicht auch eine Lösung die Kunststofffüllen einfach durch Keramik zu ersetzen? Die halten doch lange...

...zur Frage

Heil und kostenplan schmerzen?

Habe vor einiger Zeit einen Heil und Kostenplan vom Zahnarzt erhalten. Habe mit dem verschicken zur Krankenkasse leider etwas getrödelt .Man stellt sowas ja leider manchmal in den Hintergrund wenn keine Schmerzen da sind. Nun macht einer der betroffenen Zähne Probleme. Ein wurzelbehandelter Zahn mit Füllung. Dort soll nach Genehmigung des Plans eine Krone oder Brücke eingesetzt werden. Der Zahn hat jahrelang keine Probleme gemacht und nun ist er sehr empfindlich beim Kauen. Habe auch im Gefühl einen Riss in der Füllung zu spüren. Kann man nun auch vorerst ohne Genehmigung des Plans zum Zahnarzt ? oder muss ich warten?

...zur Frage

Zahnarzt Behandlungsfehler. Falscher Zahn behandelt? Schmerzensgeld?

Vor ca. 6 Monaten wurde mir an einem Zahn eine Füllung gemacht und mein Zahnarzt meinte, dass es möglich sei, dass evtl irgendwann eine Wurzelbehandlung gemacht werden muss. Vor ca. 4 Wochen bekam ich dann starke Schmerzen und ich bin zur Vertretung da mein Zahnarzt Urlaub hatte. Habe dem Vertretungsarzt meine Situation geschildert und er meinte dass eine Wurzelbehandlung gemacht werden sollte. Diese wurde dann gemacht ohne Röntgenbild oder andere Untersuchungen. Nach der Behandlung bestanden die Schmerzen weiterhin und ich bin nach 3 Wochen zu meinem Zahnarzt. Dort wurde jetzt entdeckt dass der falsche Zahn wurzelbehandelt wurde. Mein Zahnarzt hat daraufhin den richtigen Zahn (bereits stark akut, entzündeter Nerv) behandelt.. Muss aber natürlich die Wurzelbehandlung am falschen Zahn auch zu Ende bringen.

Nun meine Frage.. Besteht in meinem Fall Anspruch auf Schmerzensgeld oder ähnliches?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?