Wurzelbehandelten Zahn überkronen? Manchmal aber noch Schmerzen?

2 Antworten

Entweder Du warstest bis er so bricht das er in der Wurzel gespalten ist dann wird der Zahn gezogen und es kommt zur Brücke wenn nicht mehr als 4 Zähne fehlen all so mehr kosten.

Fazit

Es ist Deine Entscheidung denn der Zahnarzt ist draussen er hat seine Pflicht erfüllt er hat Dich aufgeklärt und dies vermerkt

Ich würde noch einen anderen Arzt nachsehen lassen...Mir wurde auch ein Zahn nach einer Wurzelbehandlung überkront- ich habe keine Schmerzen...auch nicht wenn ich gegen Klopfe (das hat der Arzt vorher auch mehrfach geprüft). 

Kann ein wurzelbehandelter Zahn überhaupt schmerzen?

Heute abend telefonierte ich mit einer Freundin, die heftig über Schmerzen an einem Backenzahn jammerte, der allerdings wurzelbehandelt ist (vor etwa drei Monaten). Also nach meinem laienhaften Wissen ist doch ein wurzelbehandelter Zahn nervtot oder täusche ich mich da? Strahlt nicht eher ein anderer Zahn in die Region aus?

...zur Frage

Zahnschmerzen + Halsschmerzen nach Provisorischer füllung!

Hallo, Ich hatte am 10.02.14 meinen ZA Termin, er sagte, der Zahn müsste wurzelbehandelt werden. Er bohrte den Zahn auf, stopfte Ledermix (Antibiotikum) in meinen Zahn und füllte diesen mit einer Provisorischen Füllung. Seit gestern habe ich totale Schmerzen im Zahn und meine Linke Halshälfte tut auch beim schlucken ein wenig weh -.- am 20.03.14 habe ich nochmal einen Termin, dann wird er Wurzelbehandelt. Sind diese Schmerzen normal ?!

Danke :-)

...zur Frage

Zahn gezogen - Schmerzen

Hallo,

mir wurde am Mittwoch ein zuvor Wurzelbehandelter Backenzahn gezogen, da seit 2 Monaten ständig immer wieder neue Entzündungen entstanden sind, inklusive Eiterausfluss aus dem Zahnfleisch. Eine Wurzelspitzenresektion konnte nicht durchgeführt werden, da der Kieferorthopäde festgestellt hat, dass die Entzündung direkt unterhalb des Zahnes liegt, also wurde er letzten Mittwoch gezogen. Mit nicht wenigen Komplikationen, da der Zahn relativ zerstört war. Es brauchte 8 Ansätze, bis mein Zahnarzt mit enormer Gewalteinwirkung die zweite Wurzel herausbekam.

Jetzt das merkwürdige - am Mittwoch und Donnerstag hatte ich kaum Schmerzen. Donnerstag wurde die Wunde vom Zahnarzt nochmal kontrolliert und es schien alles gut. Seit Freitag sind die Schmerzen allerdings stark, nehme dagegen jeden Tag 4 x 400 mg Ibuprofen. Heute sind die Schmerzen immer noch da und ich schlucke fleißig weiter Tabletten. Insbesondere beim und nach dem Essen gehe ich unter die Decke.

Die Frage ist, hattet ihr auch Tage danach noch Schmerzen nachdem euch ein einzünderter Zahn entfernt wurde? Ist das normal?

...zur Frage

Revision einer Wurzelkanalbehandlung - Kosten?

Hallo,

vor einigen Jahren wurde bei einem wurzelbehandelten Zahn eine Wurzelspitzenresektion durchgeführt und der Zahn wurde, nochmals ein paar Jahre später dann auch überkront. Allein dieser Teil hat mich als Studentin schon mein ganzes Erspartes gekostet und nun der Clou: der olle Zahn tat schon wieder weh. Ich bin dann gestern zu meiner aktuellen Zahnärztin gegangen und sie hat nach dem Röntgen und dem Befund, dass sich unten an der gekappten Spitze wieder etwas entzündet hat, die Krone aufgebrochen und die gesamte Füllung rausgepuhlt, ein Medikament reingemacht und provisorisch verschlossen. Nun rät sie mir dazu bei ihr eine sogenannte Revision einer Wurzelkanalbehandlung durchzuführen und hat mich mit einem Kostenvoranschlag von 300 Euro nach Hause geschickt. Darüber hinaus meinte sie, ich solle mir in der Apotheke ein Schmerzmittel holen, denn durch das ganze Gehämmer würde ich sicher noch einen Tag lang etwas spüren. Das war natürlich untertieben. Ich habe die Schmerzen der Hölle- aber das gehört eigentlich nicht zu meiner Frage. Die Frage lautet: ist diese Behandlung, die die Ärztin nun vorgeschlagen hat, immer so teuer? Und eigentlich hat sie mir durch das Öffnen des Zahnes/ der Krone und der Entfernung der alten Füllung doch keine andere Wahl gelassen? Ich kann ihn doch nicht hohl lassen. Bei den aktuellen Schmerzen würde ich ihn mir lieber ziehen lassen, wäre es kein vorderer Eckzahn...

Hat hier schon einmal jemand so eine Behandlung gemacht und wieviel hat sie gekostet? Ist ein Implantat vielleicht günstiger oder wird sogar zum Teil von der Kasse übernommen?

Und nun die letzte der vielen Fragen: Im Spiegel sehe ich, dass neben der hässlichen provisorischen "Deckel"- Füllung ein Riss vorne in der Krone ist. Wird die Krone jetzt auch ersetzt oder muss ich da schon wieder für bezahlen?

Danke für das Lesen dieses langen Textes, ich hoffe es findet sich hier ein Experte.

...zur Frage

Ich habe eine Entzündung an der Zahnwurzel?

Ich habe eine Entzündung an der Zahnwurzel, am Zahn ist alles angeschwollen, meine Wange ist auch shcon dicker geworden, ich habe zwar schmerzen, aber sie sind erträglich, wegen der Zahnwurzelentzündung, wackelt mein Zahn, was könnten die Zahnärtze da machen? Ich bin nämlich ein bisschen aufgeregt, was die da mit meinen Zahn machen, wenn ich dahin fahre, und meinen Zahn behandeln, gezogen werden darf er nicht, denn es ist ein bleibender Zahn!

Oder was könnte ich dagegen tun? Vielleicht mit Salzwasser gurgeln oder so? DAnke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?