wurzelbehadlung

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schau, daß du den bereich sehr sauber hältst und so schnell wie möglich einen nachtermin bekommst. das ist jetzt kein beinbruch, dass sich die einlage heraus ist, aber man kann nie sagen, ob es ok ist oder ob nicht etwas an den bereich innen kommt und sich dann womöglich entzündet.

er entscheidet dann, ob die 3 tage ausreichend waren oder ob da noch einemal eine zwischenlösung hereingemacht werden soll.

nach mehr als 6 wurzelbehandlungen schreibe ich das aus erfahrung :))

gute besserung!!

Im Normalfall wird auf die medikamentöse Einlage ein kleines Wattekügelchen zum Schutz in die "Zahnöffnung" getan. Wahrscheinlich ist dies nun rausgefallen. Geh zur Sicherheit zum Zahnarzt. Der wird evtl. festgesetzte Speisereste entfernen und Dir den Zahn wieder verschließen.

das mit den bakterienrisiko schätzt du richtig ein, ist mir auch passiert hab den doc angerufen und gesagt was los ist und n früheren termin bekommen damit er sich das ansehen kann

Wurzelbehandlung mit krone ohne? Folgen von Karies??

Ich (w 17) war letzte Woche beim Zahnarzt um nach 2 Jahren Verzögerung mal wieder alles durch checken zu lassen

Verlief nicht all so gut. wobei ich recht gute Zähne habe hatte die Zahnärztin in den 4 oberen Backenzähnen Karies festgestellt und mir ein paar Termine aufgeschrieben für die Füllungen :) alles soweit normal

Als ich aber dann dort war hat sie immer weiter Gebohrt und alles mögliche gemacht ohne mit mir zu reden was sie denn vor hat .. auf einmal hatte sie meinen Zahn Nerv in der Hand und als sie fertig war meinte sie, sie hätte eine Wurzelbehandlung gemacht

Sie hat es nicht wirklich interessiert ob ich mir unter dem Begriff was vorstellen kann oder nicht, aufjedenfall war ich schockiert als mein Zahn ausgehölt war und wurde mit so einer Art Kaugummi Paste erst mal gefüllt auch alles normal wie ich mich erkundigt habe wie es jedoch jetzt weiter geht , hab ich keine Ahnung ?!

Beim Nächsten Termin hat sie das selbe beim 2. Backenzahn wiederholt wobei es ein paar Komplikationen gab

Ich bin mal gespannt was sie denn mit den anderen 2 Zähnen macht beim nächste Termin ..

Jetzt hat mir aber jemand erzählt das der Zahn dann schwarz wird nach einer Wurzelbehandlung ?? Da bekommt man ja wirklich Angst ! Schließlich bin ich von einem Ergebnis mit einer Füllung ausgegangen nicht mit ein paar schwarzen Zähnen ! Mir wurde darüber wirklich nichts gesagt was mich stutzig macht .. das man eventuell eine Krone braucht war mir dann auch erst klar nachdem ich google gefragt habe ..

Und dass das alles Schweine teuer sein soll wüsste ich natürlich auch nicht .. keine Ahnung wie was wo das bezahlt wird bin unter 18 und immer kostenlos bzw durch die Krankenkasse davon gekommen ..

Bin ganz schön verwirrt und hab Angst das es einfach nichts wird .. mein Alptraum wäre das der Zahn abbricht man einen Stift im Kiefer haben muss oder oder oder ..

Hat jemand einen Tipp was ich am besten machen kann? wie es voran geht ? Und was für folgen auf mich zukommen   ?

...zur Frage

1 Tag nach Wurzelbehandlung sehr sehr starke Schmerzen, ist das normal?

Hey leute, also naja also ich war ja jetzt schon 2 mal spühlen.. Bekomme dann immer ein Medikament rein, was bis zum nächsten mal halten soll. Letzte woche dienstag war ich beim Zahnarzt, der hat mir das zeug rein gemacht und alles war gut. Sonntag ist mirdie füllung wieder rausgebrochen bzw ein teil davon. tat aber nicht weh. gestern hat der mir das wieder gespühlt und neu gemacht und danach war alles gut, konnte gleich essen und alles. tat nix weh. Aber seitdem ich heute morgen aufgewacht bin ist mein zahnfleisch drum rum total geschwollen und wenn ich ganz leicht gegen den zahn komme tut das verdammt doll weh. auch beim nichts machen tut das hammer doll weh, hab schon ne starke schmerztablette (tilidin 100) genommen aber wird nicht besser. das ist kaum auszuhalten. kann auch nichts essen. ist das "normal" oder wurde da gestern etwas nicht ordentlich gemacht? danke im voraus

...zur Frage

Wurzelbehandlung - normal essen?

Hallo, ich hatte gestern eine Wurzelbehandlung und von meinem Zahnarzt eine provisorische Füllung reinbekommen. Er meinte, ich solle etwas vorsichtig sein beim Essen (nichts hartes oder klebriges kauen). Meint ihr, es ist ok, essighaltigen Salat zu essen? Nicht, dass der Essig die Füllung irgendwie beinträchtigt... Oder mache ich mir da zuviele Gedanken? :)

Danke im Voraus und mfG Lilly

...zur Frage

Zahnfüllung raus Kann der Zahn offen bleiben für 2 Wochen?

Hallo bin momentan mitten in einer Wurzelbehandlung und ab morgen auf einem Seminar! Nun meine Frage meine provisorische Füllung ist gerade rausgefallen und ich könnte erst wieder nach 2 Wochen zum Zahnarzt. Was nun? Ist es schlimm es ist mir auch sehr unangenehm wenn ich ehrlich sein soll ...

...zur Frage

Wurzelbehandlung und andere Probleme?

hi Leute. Vor zwei Tagen habe ich bemerkt, wie mein linker, oberer Schneidezahn schlagartig extrem Wärmeempfindlich wurde. Soweit ich bisher recherchieren konnte, spricht alles dafür, dass ich an diesem Zahn eine Wurzelbehandlung brauche. Ich habe bis auf eine sehr kleine kariöse Stelle an einem meiner Weisheitszähne keine Zahnprobleme und der betreffende Schneidezahn sieht für mein Laienauge total top aus. Hilft mir aber ja alles nichts... kann es sein, dass sich der Zahnnerv einfach so entzündet oder kann es mit der kariösen Stelle am Weisheitszahn zusammenhängen (weit entfernt von einem Loch und ich wollte das eigentlich erst bei dem nächsten regulären Zahnarzttermin beheben lassen).

Meine eigentlichen Fragen sind: 1. Ist eine Wurzelbehandlung ein Eingriff, den der Zahnarzt einfach so spontan machen kann, oder brauche ich dazu (normalerweise) einen extra Termin? 2. Ist es immer so, dass der Zahn dunkel wird? Ich fände das katastrophal, da ich recht weiße Zähne habe und gerade bei einem Frontzahn ist das schlimm! (ich weiß, dass man internes Bleaching machen kann.... trotzdem würde mich interessieren, wie lange es in etwa dauert, bis der Zahn sichtbar dunkler wird) 3. Ist es üblich, dass sowas schlagartig passiert? Am Morgen desselbigen Tages konnte ich noch ganz normal Kaffee trinken, mittags dann bin ich vor Schmerz fast gestorben (beim Kaffeetrinken) 4. Bei mir sind alle vier Weisheitszähne seit langem rausgewachsen (ich bin 27 Jahre alt). Soweit ich das selbst beurteilen kann, haben die auch alle eine gewisse Kaufunktion, wenn auch auf der einen Seite eher dürftig, weil der eine untere Weisheitszahn relativ schief im Kiefer sitzt. Ich hätte nichts dagegen, wenn er mir den einen oder auch mehrere Weisheitszähne zieht, da bisher immer nur diese Kariesanfällig waren. Meine Frage also: Kann so eine Weisheitszahn-OP auch spontan von einem ZA durchgeführt werden? Oder brauche ich da auch einen extra-Termin.

Bezüglich der (wahrscheinlichen) Wurzelsache, habe ich mir für diesen Freitag schon einen Termin geben lassen.... hab auch kurz geschildet, was mein Anliegen ist, aber nur, damit ich recht früh einen Termin bekomme. Ansonsten kann die Empfangsdame damit natürlich wenig anfangen.

...zur Frage

Hallo,ich arbeite b Zahnarzt und am Wochenende hatten wir Notdienst dem Schmerzpatient ist seine provisorische Krone rausgefallen, was muss ich jetzt abrechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?