Wurzel im Zähler eines Bruches vereinfachen?

8 Antworten

So könnte man es machen: 

Es gilt 3 = Wurzel(3) * Wurzel(3).

Wenn du dir das zunutze machst, kannst du im Bruch mit Wurzel(3) kürzen.

Also Wurzel(3)/3 = 1/Wurzel(3).

Oder ...=Wurzel(1/3).

Eine Darstellung ganz ohne Wurzel fällt mir nicht ein.

Irgendwie bleibt beim Erweitern die Wurzel immer noch übrig, entweder im Zähler oder im Nenner. Du könntest allerdings eine andere Schreibweise wählen, bei der du ohne Wurzelzeichen auskommst.

√3 / 3 = (√3 * √3) / (3 * √3) = 3 / (3 √3) = 1 / (√3) | Erweitern

       = 1/3 √3  = (1/3)* 3^(1/2)       | andere Schreibweise

       = √3/(√3 * √3) = √(3/9) = √(1/3) | alles unter die Wurzel

Wurzel bei Brüchen?:) kehrwert?:)

Hallo:) ich beschäftige mich gerade mit wurzeln. Und habe mich gefragt wenn man eine Wurzel von 2 Brüchen die gleich sind wo jeweils der Nenner gleich ist Und dafür beim anderen Bruch der Zähler zum bespiel 3:9 : 9:3 und daraus die Wurzel. Könnte man dann nicht einfach das mit dem kehrwert mal nehmen? Lg

...zur Frage

Definitionsmenge und nullstelle bei Brüchen

Also beim lernen fürs abi ist mir aufgefallen :

Um die definitionsmenge eines bruches zu finden muss ich den nenner (also unten) nullsetzten

Und wenn ich die nullstelle eines bruches finden will den zähler ( also oben ) nullsetzten

Stimmt das so weit ?

Jetzt meine frage wieso ? Man darf einen bruch nicht durch null teillen aus dem grund ist er dort nicht definiert, oder ?

Und bei der nullstelle brauch ich den zähler weil 0: irgendwas 0 ergibt

Ist das so richtig ? Irgendwie bin ich verwirrt es kommt mir so vor als ob jeder die regel undreht wie er will..

Als beispiel mal die angehängte aufgabe ( nr. 1) Der setzt doch da denn nenner null oder ? Also die aufgabenstellung ist finde die nullstelle

Danke !!

...zur Frage

Formel umstellen, Wurzel & Bruch

Hallo Leute, ich soll eine Formel umstellen, da bin ich nun auch soweit, dass nur noch einen Schritt benötige, da komm ich grad bloß nicht hinter.

Ich muss nur noch durch a teilen, ich weiß allerdings nicht, an welcher Stelle dann a hinter her steht. Und zwar muss die Wurzel aus b+c * d geteilt durch g-f * g

Also damit wir uns richtig verstehen: Der Bruch steht noch in der Wurzel. Kommt das "/a" nun hinter die Wurzel oder noch darein, und wenn ja in den Zähler oder nenner ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?