Wurst ohne Darm

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kommt drauf an was du genau willst: Der Naturdarm wäre eine biologische Hülle. Dann gibts noch den künstlichen Eiweißdarm, auch iwie biologisch aber nicht mehr so richtig. Außerdem gibts dann noch Würstchen ganz ohne Darm. Dazu zählen oft Wiener im Glas. Oder Currywurst ohne Darm, Nackerte oder Geschwollene. Hier gibt es zwei Methoden die herzustellen, einmal ganz ohne Darm, hier wird die Wurstmasse direkt ins heiße Wasser gespritzt, oder mit einem Schäldarm. Der ist aus Kunststoff und wird nach dem garen wieder von der Wurst entfernt.

Was möchtest Du wissen?