Wurfweite schräger Wurf

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

mathematisch liegt es am sinus. schau dir mal den oberen Halbkreis an. durch das 2 alpha ergänzt du deine Winkel "virtuell" auf 180 Grad.wenn du dir jetzt deine Winkel mal einzeichnest (mal 2 nehmen nicht vergessen) wirst du sehen das dein erster (kleinerer Winkel im ersten Virtel des Halbkreises liegt und der zweite Winkel (groß) in dem 2. Virtel liegt. Und Diese immer an der y-Achse gespiegelt sind. Dadurch hast du im Sinus in der Formel für beide Winkel immer den gleichen Wert.

Praktisch kannst du dir das auch vorstellen am Extrem mit o Grad und 90^ beide male wirst du keine Entfernung werfen.

Auch bei 45° und 45° kommst du beide male auf die gleiche Wurfweite.

Ich hoffe es hilft dir etwas weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkedOne
27.03.2012, 16:33

hat mir auf jeden fall geholfen! :)

danke dir!

0

Was möchtest Du wissen?