Wurfsterne in Deutschland illegal?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich verboten. 

Laut Waffengesetz ist der Umgang (also auch der Besitz bzw. Erwerb) mit "sternförmige[n] Scheiben, die nach ihrer Beschaffenheit und Handhabung zum Wurf auf ein Ziel bestimmt und geeignet sind, die Gesundheit zu beschädigen" (https://de.wikipedia.org/wiki/Shuriken#Deutschland) verboten.

Allerdings sind sich Juristen nicht einig, ob dieses Gesetz auch Sportgeräte oder Zierwaffen erfasst. 

Das ist dann pro Fall zu entscheiden. Ich würde an deiner Stelle den Kontakt zu jemandem suchen, der sich wirklich damit auskennt, bevor du dir unnötige Schwierigkeiten einhandelst.

Das deutsche Waffengesetz ist sowieso sehr verwirrend an manchen Stellen. 

Shuriken sind verboten, Kunais jedoch nicht. Such mal auf YouTube nach Jörg Sprave. Der Kerl baut die verrücktesten Waffen, die hauptsächlich mit Gummi funktionieren. Momentan arbeitet er jedoch an Druckluftwaffen, die schwere Pfeile mit bis zu 400 Joule verschießen und ohne weiteres einen Menschen töten können, jedoch in Deutschland als Spielzeug gelten würden...

Das verstehe wer will. Aber der werte Herr hat mal ein sehr informatives Video über das deutsche Waffengesetz gedreht, bin mir nicht sicher, ob dein Fall da auch beschrieben wird, oder nicht. Kannst ja mal reinschauen:

https://youtube.com/watch?v=q0-J2pYLCvI

Gruß, TheErdnuss

Vielen Dank für die ausführliche Antwort :) Ich werds mir aufjedenfall mal anschauen. MfG M.

0

Wurfsterne sind verbotene Gegenstände (WaffG Anlage 2 Abschnitt 1 Ziffer 1.3.3.).

Erwerb wird nach WaffG 52 Abs. 3 mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis 3 Jahren geahndet.

Einfach nur verboten, ohne wenn und aber:

Auszug Waffengesetz:

Verbotene Waffen
Der Umgang mit folgenden Waffen und Munition ist verboten:
1.3.3 sternförmige Scheiben, die nach ihrer Beschaffenheit und Handhabung zum Wurf auf ein Ziel bestimmt und geeignet sind, die Gesundheit zu beschädigen (Wurfsterne);

Und die Idee mit dem an die Wand hängen ist besonders "gut":

http://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Drogenkonsum-Freunde-Waffen;art774,7258147

Und nach Deutschland einführen? - eine kleine Geschichte von einem, der das ausprobiert hat..

http://www.123recht.net/forum_topic.asp?topic_id=209489&ccheck=1

Was möchtest Du wissen?