Wurden im Mittelalter tödlich wirkende Folterinstrumente wirklich eingesetzt?

5 Antworten

diese Methoden wurden genutzt, im Zweifelsfalle als "Abschreckung" für die "überlebenden" anderen... Logik darfst du dabei nicht erwarten! Denke doch an die "Wasserprobe" - den Delinquenten wurden Hände und Füsse gefesselt, sie wurden ins Wasser geworfen---- gingen sie unter, ersoffen sie - aber "unschuldig" - schwammen sie - war es unnatürlich, und sie wurden hingerichtet.....

Ja: Weil Folter auch dann ab und zu tödlich endete, wenn man es nicht beabsichtigte. Du hast Recht, Personen konnten danach keine Aussagen mehr machen und das hätte vermieden werden sollen. Nur war Folter nicht so genau erforscht und wurde auch nicht so genau kontrolliert, als dass man es immer vermeiden hätte können.

Ich würde dir gerne einige Beispiele nennen. Die Verhöre sind ja protokolliert und ich habe schon von einige Todesfällen gelesen. Leider finde ich keine und mir fallen die Namen nicht mehr ein. Falls ich noch fündig werde melde ich mich wieder.

das wäre schön. Ich meine jedenfalls Konstruktionen mit Spießen und so, die a) offenkundig zum Tod führen (z.B. durch Halbieren) und b) im Folterkeller und eben nicht auf dem Marktplatz stehen. Das ist doch nur für sadistische Burgherren sinnvoll.

0
@HerrDeWorde

Spießen war eine Hinrichtungsmethode. Natürlch ist das auch Folter, weswegen ich anfangs etwas dazu schreiben wollte. Ich habe mich aber umentschieden, weil es beim Hinrichten nicht mehr ums Verhören geht.

Davon, dass derartige Geräte in einem Folterkeller stehen würde, weiß ich nicht. Aber wenn, dann erfüllt ihre bloße Anwesenheit gewiss auch den Zweck der Schaufolter. Sprich: Sie wurden den Häftlingen gezeigt, um diese zu verängstigen.

Das ist doch nur für sadistische Burgherren sinnvoll.

Folter war damals im Gericht akzeptiert, was nichts mit Sadismus zu tun hatte. Klar, Sadisten haben ihren Spaß daran, aber ein burgherr, Richter, Inqisitor, der auf schnelle Geständnisse setzt ebenso.

0

Nein, das wurde alles benutzt. Besonders während der spanischen Inquisition!

Was möchtest Du wissen?