Wurden früher Duelle (mit 1-schüssiger Vorderladerpistole) behördlich geduldet, und mußte man ein Duell behördlich anmelden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jeder vierte Adlige nahm früher an solchen Duellen teil. Also ich meine im 18. Jahrhundert. Manche Adlige waren richtige Superstars. Ein Adliger tötete in einem Jahr mindestens 22 andere Duellisten, andere Angaben meinen über 40. Insgesamt tötete er 60 Menschen, doch der Franzose wurde schließlich gefangen, und weil ab 1730 Duelle verboten waren, verurteilte man ihm zum Tode.

Im Wilden Westen gab es nur ein richtiges Duell. Wild Bill Hickok erschoss damals (1865) einen Spieler namens Dave Tutt aus gut 75 Metern.

Viele Grüße

Jon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?