Wurde zusammen geschlagen. Kenne den Täter nicht. Wer zahlt jetzt und an wem muss ich mich wenden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt drauf an..... Deine Krankenkasse übernimmt die Kosten der ärztlichen Betreuung - egal ob ambulant oder stationär. Du bist verpflichtet, Anzeige gegen unbekannt zu erstatten, denn die KK holt sich ihr Geld wieder, sofern der Täter ermittelt werden kann und du unschuldig bist.

Hast du durch die Tat bleibende Schäden davongetragen, sollest du dich an den weißen Ring wenden.

https://www.weisser-ring.de/internet/

Hast du mit jemanden stress? Feinde? Du kennst die person sicher bzw kannst es vermuten weil ohne grund schlägt man niemanden zusammen...

Geh zu Polizei

Da mußt Du bei der Polizei Anzeige gegen unbekannt wegen Körperverletzung erstatten. Wenn der Täter ermittelt wurde, kannst Du ihn auf Schmerzensgeld usw. verklagen.

Deine Krankenkasse? Und evt solltest du mal zu polizei gehen

Da könnte ja jeder kommen und sagen er wäre zusammengeschlagen worden, wenn er einen Haushaltsunfall hatte. Ich würde zuerst zur Polizei gehen.

0

Junge er gefragt wer zahlt, ich meine krankenkasse, dann meinte er wo er hin gehen muss ich polizei. ?!!

0

Nur die Krankenkasse. Schmerzensgeld nach Anzeige ev. wenn Zeugen da sind oder eine Überwachungskamera. 

Polizei: Strafanzeige gegen unbekannt wegen Körperverletzung stellen.

Was möchtest Du wissen?