Wurde während der probezeit in der Ausbildung gekündigt? Was nun

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das war wohl nicht das Richtige. Falls Du es noch nicht gemacht hast, mache mal einen Berufsfindungstest, vielleicht bringt Dich das auf neue Ideen, was Du machen kannst. Und dann solltest Du natürlich weiter nach einem neuen Ausbildungsplatz suchen. Viel Glück.

Mach ein Freiwilliges Soziales Jahr oder Freiwilliges Ökologisches Jahr, bzw. Bundesfreiwilligendienst, um die Zeit bis zum nächsten Ausbildungsstart zu überbrücken. Das sähe im Lebenslauf besser aus als "Jobben".

einfach das restliche jahr jobben und bewerbungen schreiben und nächstes jahr eine neue lehre anfangen

Hallo

Du könntest Bewerbungen schreiben, damit du nächstes Jahr wieder eine ausbildung anfangen kannst. Zur Überbrückung bis die nächste Ausbildung anfängt, könntest du dir einen Job suchen.

Sonst könntest du auch zum Arbeitsamt gehen und dort fragen, welche Möglichkeiten es gibt.

Oder du machst ein Praktikum

LG Micky

Entweder Dich weiter bewerben, oder mal bei der Kammer nachfragen, ob sie eine neue Ausbildungsstelle haben.

Industrie- und Handelskammer Köln Unter Sachsenhausen 10 50667 Köln Tel.: 0221-1640-0 Fax: Homepage: http://www.ihk-koeln.de

Schön, aber der Link hilft nicht, wenn er nicht aus Köln oder Umgebung ist.

0

Denn hast Du Dich zu Dumm angestellt.Suche Di weiter eine neue Lehrstelle.

Was möchtest Du wissen?