Wurde um Geld betrogen, hilfe!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Spar Dir die Arbeit und buche es auf Erfahrungen.

So naiv wie Du an die Sache rangegangen bist, war es eine Einladung Dich zu betrügen.

Tut mir leid Dir das schrieben zu müssen. Aber vermutlich wird auch die Polizei über den Provider nicht mehr heraus bekommen. Es sit leider so, aber eine anonyme eMail adresse bekommst Du in wenigen Minuten hin und selbst wenn die die IP-Adresse herausbekommen, was hilft es, wenn die Person in einem InternetCafe war?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr hattet keinen persönlichen Kontakt? Und du meinst das wirklich ernst? 

Du kannst sie natürlich bei der Polizei anzeigen. Hierzu solltest du den e-mail Verlauf zwischen euch ausdrucken und mitnehmen. Um an das Geld zu kommen brauchst du allerdings einen Anwalt, da es sich dabei um Zivilrecht handelt. Die Polizei verfolgt "lediglich" das Strafrecht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MedinaLima
08.03.2016, 12:57

Aber ihre email adresse ist gelöscht?

0

vielleicht solltest du beim nächsten mal nicht so naiv sein und keinerlei "geschäfte" mit unbekannten personen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MedinaLima
08.03.2016, 12:56

Kann ich garnichts machen?

0
Kommentar von MedinaLima
08.03.2016, 12:59

ich kenn aber nur den Namen und die angebliche Stadt

0

tja, schön naiv.. mit jemandem geschäfte zu machen und noch nicht mal eine adresse zu erfragen.. natürlich kannst du anzeige erstatten, aber ob die polizei die dame mit diesen wenigen infos ausmachen kann, weiss ich natürlich nicht. du musst das ganze natürlich beweisen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MedinaLima
08.03.2016, 12:56

ich weiß nur ihren Namen und die Stadt die sie bei Ebay Kleinanzeigen angegeben hatte.. Kann ja aber vlt auch nicht stimmen. Wir haben ja auch kein Vertrag ausgemacht und haben miteinander in Englisch kommuniziert..

0
Kommentar von MedinaLima
08.03.2016, 13:05

Kann man nicht die Ip per mail verfolgen?

0

Wende dich an die Käuferin (ihre Adresse hast du ja und vielleicht steht sie sogar im Telefonbuch) und lass dir die Bankdaten von der Person geben, die dich reingelegt hat.

Erstatte Anzeige bei der Polizei. Anhand der Bankdaten kann die Polizei den Kontoinhaber und Adresse ermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MedinaLima
08.03.2016, 13:46

Das lief aber über Kleiderkreisel.

0
Kommentar von MedinaLima
08.03.2016, 16:57

aber dann muss ich ja die Käuferin kontaktieren und ihr Account existiert net mehr

0

Ich denke wohl kaum das ihr Angaben korrekt sind, die Polizei wird ohne Adresse und richtigen Namen nichts machen können. Aus Fehlern lernt man.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MedinaLima
08.03.2016, 13:04

also der Name ist richtig das weiß ich. Kann man net die Ip verfolgen?

0

Was möchtest Du wissen?