Wurde schon mal jemand mit dem YOUTUBE CONVERTER erwischt?

10 Antworten

Nein weil es erstens so gut wie unmöglich herauszufinden ist (der Server bemerkt ja nicht den Unterschied ob du dir das Zeug downloadest oder einfach nur anschaust, da es ja prinzipiell das gleiche ist, und die immer noch äußerst langwierige und komplizierte Arbeit mit IP Adressen herausfinden usw. steht ja immer noch im weg) und weil es legal ist sich Videos von Youtube herunterzuladen (Ich verwende dazu übrigens den JDownloader, der ist am komfortabelsten) da Youtube seine Linzenzen für die Musikvideos für ein paar Millionen pro Lied kauft und es damit praktisch für uns "mitbezahlt" ist.

ich habe mal gelesen das einer abgemant worden ist von kanzlein aber ich glaube der wurde abgemahnt weil der das vide hochgeladen hatte auf youtube

Nö, warum auch? Zudem gehen die Konverter eh nicht mehr. Bei mir funktionieren die nicht mehr. Man muss ein alternatives Programm finden :oP

Was möchtest Du wissen?