Wurde schon mal bei jemanden hier ein Knorpelschaden im Knie erfolgreich operiert?

4 Antworten

Hallo Grada, bei mir ist es genauso wie bei dir. Hast du eine Knorpelzell-Transplantation machen lassen? Mir wurde auch dazu geraten.

Viele Grüße

regina

Unikliniken bieten Knorpeltransplantationen an und ja, Krankenkassen zahlen das, also meine gesetzliche hätte gezahlt. Haben leider festgestellt, dass der Knorpelschaden doch zugroß ist, so lebe ich jetzt super mit einer Vollprothese (nicht nur so ein kleines Teil; und auch nicht meine einzige) Für Knorpeltransplantationen darf man nicht zu alt sein und die betroffenen Areale dürfen nicht zu groß sein. Viel Glück

davon habe ich noch nie gehört. habe zwei kaputte knie, knorpel total degeneriert und ich will mich nicht operieren lassen. so habe ich mein leben total umgestellt und ich lebe mit diesen diagnose schon 10 jahre und habe vielen ärzten, orthopede, chirurge etc.. und nie von sowas gehört. bin allerdings kein privatpatient. vielleicht zahlt sowas die andere krankenkasse. meine nicht.

Mein Arzt hat gesagt es kommt darauf an wie gross der Knorpelschaden ist. Vielleicht ist es bei dir schon zu weit fortgeschritten.

0

Knorpelschaden im MRT erkennbar?

Hallo, ich hatte vor 3 Monaten ein MRT im Knie und es hies alles bestens in Ordnung. Nun war letzte Woche eine Arthroskopie wegen anhaltender Beschwerden im Knie. Dabei kam ein 3 gradiger Knorpelschaden hinter der Kniescheibe raus. Kann es da sein das ein MRT absolut unauffällig ist? Sowas muss man doch sehen, oder?

...zur Frage

Knorpelschaden im linken Knie

Hallo Leute, ich war gerade beim Dokter und der hat bei mei einen Knorpelschaden (Stufe 1-2) im linken Knie Diagnostiziert. Und da der Knorpel nie wieder so wird wie er einmal war, frage ich mich jetzt was ich machen kann um die Knorpel Rückbildung zu verlangsamen. Auf die hyaluronsäure spritzen möchte ich vorerst noch verzichten.

mfg

...zur Frage

Waß kann man gegen eine Kniescheiben Verformung tun hab seit längerem Zeit Raum schmerzen?

Was kann ich dagegen tun und muss das operiert werden wen da z.B ein knorpelschaden oder ähnliches ist ? 

...zur Frage

Mit Knorpelschaden Grad4 weiterhin normal Sport machen und bei schmerzen Schmerztabletten nehmen?

Gestern war ich nach meinem Jogging-Versuch beim Orthopäden, da mir das Knie so weh getan hat das ich gar nicht mehr auftreten konnte.

Gegen die Schmerzen hat er mir 2 Spritzen ins Knie gegeben, aber diese haben auch nur kurz geholfen.

Er hat dann gleich den Befund von meinem Knie-MRT mit mir besprochen und meinte das ich weiter ganz normal Sport machen soll und wenn es weh tut dann eine Schmerztablette nehmen sollte.

Allerdings frage ich mich jetzt ob dies mit einen Knorpelschaden Grad4 auf Dauer so gut ist und es tut ja schon im Ruhezustand oft weh.

Physio möchte er mir allerdings auch nicht Verschreiben und ich habe jetzt Angst, dass alles noch schlimmer wird.

Hat hier jemand Erfahrung mit so etwas und könnte mir weiterhelfen?

Bin echt verunsichert.

...zur Frage

War gerade joggen... jetzt Schmerzen im Knie (Knorpelschaden Grad 4)

Ich habe wohl gerade eine kleine Dummheit gemacht und zwar...

Ich habe einen Knorpelschaden am Knie Grad4 und mir hat der Arzt zwar erlaubt Sport zu machen, allerdings sollte ich immer die Bandage dabei tragen und nichts was das Knie noch weiter belastet.

Ich wollte vorhin meinen Kopf frei bekommen und war joggen ohne Bandage und nun ja... muss wohl bisschen blöd aufgekommen sein (Waldweg) und jetzt habe ich schmerzen ohne Ende im Knie.

Hab bereits ein Kühlpad drauf und das Bein etwas hochgelagert... kann aber momentan gar nicht mehr auftreten.

Gehe morgen auf alle Fälle zum Orthopäden, aber ich bräuchte ein Hausmittel um die Nacht zu überstehen.

Kennt hier jemand ein Hausmittel damit der Schmerz etwas nachlässt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?