Wurde schon ein Muster bei den Primzahlen festgestellt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nein. das ist noch nicht gelöst. das hängt mit der riemannschen vermutung zusammen an der seit 150 jahren geforscht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus meiner Sicht(sehr beschränkt, da ich bisher lediglich mein Abitur hinter mir habe)

müssten sich die Primzahlen per Definition jeglichem Muster entziehen.

Das ist allerdings nur geraten, wie gesagt, darüber habe ich kein Wissen. Allerdings, gewohnheitsmäßig stimmen meine Vermutungen in dem Bereich :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es ist gelöst, der Chemiker und Mathematiker Plichta hat dazu sehr interessante Bücher geschrieben. Wenn man alle Zahlen wie ein Uhrzifferblatt für jede 24er-Gruppe in konzentrischen Kreisen schreibt und dann eine bestimmt Linie durch die Kreise zieht, befinden sich alle Primzahlen auf dieser Linie.

Immer wieder frustrierend zu sehen, dass es Leute wie du gar nicht abwarten können, schon nach wenigen Minuten ihr Sternchen für die hilfreichste Antwort zu vergeuden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JellyBelly1511
09.10.2011, 23:00

Positive Bewertung reicht, Gutefrage ist ja nicht nur für die Punkte gedacht..

0
Kommentar von SchauGenau
10.10.2011, 09:42

Der angebliche "Beweis" von Plichta, ist jedoch nicht wissenschaftlich anerkannt. Es sind wohl eher Hyphthesen, vermutlich gehört das in den Bereich der Esoterik.

Wenn es wirklich einen Beweis für ein Muster bei den Priemzahlen geben würde, dann hätten wir bei der Nobelpreisverleihung von Hr. Plichta gehört. Haben wir aber nicht.

0
Kommentar von leoeuler
10.10.2011, 11:40

ich hab mir grad das plichta ding angeschaut. letztendlich steckt da nur drin, dass alle primzahlen der form

6n+1 oder 6n+5 sind.

ist ja auch klar, da:

6n+2 = 2 * (3n+1)

6n+3 = 3 * (2n+1)

6n+4 = 2 * (3n+2)

wie man über eine solche trivialität mehrere bücher schreiben kann wundert mich doch sehr. btw: er ist nur chemiker, kein mathematiker.

0

Das Geheimnis der Primzahlen ist nun gelüftet. Es wurde ein Muster für die Struktur der Primzahlenverteilung gefunden. Man kann es hier nachlesen: http://www.primzahlen.homepage.t-online.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?