Wurde mit 21 zuviel geblitzt. Auto läuft auf meine Mama. Haben ihre Daten angebgen. Polizei hat angerufen es herausgefunden. Bin noch in der PZ. welche folgen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • 70 / 80€ Bußgeld
  • 1 Punkt
  • 28,50€ Gebühren
  • Anordnung eines Aufbauseminars
  • Probezeitverlängerung um 2 Jahre

und wenn Du ganz viel Pech hast folgt auch noch eine Strafanzeige wegen Falscher Verdächtigung.
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__164.html

gegen mich oder gegen meine Mutter?

0
@Lenaaz

Gegen Dich natürlich,
denn Du hast Deine Mutter als Fahrerin angegeben obwohl Du wusstest das sie nicht gefahren ist.

0

gegen deine mutter. Sie ist die Halterin und hat demnach Post bekommen und darin falsche Angaben gemacht

0
@lanlan0000

Wenn sich die Mutter selbst beschuldigt hätte wäre das alles halb so schlimm - denn das ist straffrei.
Der Mutter kann hier rechtlich gesehen überhaupt nichts passieren.

1
@Crack

Hallo Crack,

ist es nicht auch eine "Art der Falschaussage", wenn man sich selbst bezichtigt, um einen anderen zu schützen?

Ich weiß, dass die Bußgeldstelle keine "zur eidlichen Vernehmung zuständige Stelle" nach § 153 StGB ist.

Aber ganz rechtens kann das doch auch nicht sein ?!?!

Gruß Michael

0

Wenn du noch in der Probezeit bist ist es möglich das diese Verlängert wird. Deine Mutter wird ein Verwarnungsgeld bekommen über 35 €.  1 Km/H schneller und es ist im  Bereich Bußgeld

das denke ich auf jedenfall und Aufbau Seminar. Gibt es noch eine härtere Strafe weil ich meine Mama angeben habe ? sie wusste es. weil sie hätte nur 1 punkt bekommen und 100 euro unhefähr.

0
@rotweinfan67

Deine Mutter wird ein Verwarnungsgeld bekommen über 35 €.

Warum die Mutter?

1 Km/H schneller und es ist im  Bereich Bußgeld

Das ist es schon,
21km/h reichen dafür aus.

Ist das Auto auf deine Mutter zugelassen? 

Steht in der Frage.

0
@Crack

ab 22 km/h ist es im busgeldbescheid, bis 21km/h Verwarnungsgeld

0
@rotweinfan67

ab 22 km/h ist es im busgeldbescheid, bis 21km/h Verwarnungsgeld

Stimmt nicht,
ab 21km/h vorwerfbare Überschreitung gibt es einen Punkt, nicht erst ab 22km/h.

Crack statt mich zu kommentieren wäre es besser ihr zu helfen

Das habe ich,
wusste nicht das ich dabei eine Reihenfolge zu beachten habe...

0

- MPU (Nachschulung) - Kostet ca. 500€

- 1 Punkt und 30€ oder so

ach ja, und natürlich die verlängerung der probezeit um 2 Jahre

0

MPU (Nachschulung)

Ein Aufbauseminar ist keine MPU.

Und mit 30€ kommt man auch nicht weg...

1

Ausserhalb ortschaft..innerhalb....? Ab zum Anwalt

innerhalb war in der Stadt

was könnte ich an strafe so erwarten ?

0

Ausserhalb ortschaft..innerhalb....?

Die 10€ Unterschied sind zu vernachlässigen - alles Andere bleibt gleich.

0

Was möchtest Du wissen?