Wurde IS von Amerika geschaffen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die USA haben den IS natürlich nicht direkt gegründet, aber sie sind natürlich mitverantwortlich für die Instabilität im Nahen Osten, die die Entstehung des IS natürlich sehr begünstigt hat.

Der ganze Westen ist da aber nicht unbeteiligt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xfragenmuh 28.03.2016, 23:38

Warum sind sie dafür mitverantwortlich?

0
xfragenmuh 28.03.2016, 23:48

Ok danke das war hilfreich.

1
Fielkeinnameein 29.03.2016, 09:20
@xfragenmuh

Es gibt Dokumente die belegen das die USA schon sehr früh von der Entstehung des IS wussten und diesen haben gewähren lassen um den Nahen Osten weiter zu destabilieren.

Falls dich dieses Thema interessiert kann ich dir die Bücher oder Verlesungen von Dr. Daniele Ganser empfehlen. Wirklich interessant und einfach erklärt so dass jeder die Zusammenhänge versteht.

1

Nein, nicht von den USA geschaffen, höchstens etwas mit begünstigt. Der IS ist entstanden, weil einige Menschen auf diesem Planten nicht mehr alle Tassen im Schrank haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fielkeinnameein 29.03.2016, 09:22

Das stimmt nicht .. den IS und all die anderen Terrororganisationen im Nahen Osten gibt es hauptsächlich dank der katastrophalen Außenpolitik der USA und der NATO.

0

Die amerikaner haben zu früheren zeit des nah ost konflikts die (soweit ich weiß) freihe syrische armee ausgebildet , von der sich im laufe der zeit immer mehr gut ausgebildete kämpfer abspalteten und den IS gründeten bzw kämpfer beim IS wurden . Direkt gegründet hat sich der IS sozusagen selbst .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie doch, du wirst bestimmt eine Antwort bekommen. Es wird gemunkeln und man soll munkeln es muss einen doofen geben der dann alle Aufnehmen muss damit es keine bösen Bilder gibt und das natürlich übernehmen. Zumindest wurde das schon oft gemacht, einen Diktator demontieren und einen neuen installieren der dann die US Politik gegen Russland unterstützt. Leider hats bei Assad noch nicht ganz geklappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entstanden nicht zwangsläufig jedoch unter anderem gefördert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stelle mich mal für ein:

JA: der IS wurde von den USA gegründet...
Wobei das so klingt, als ob sie die Idee hatten... Nein hatten sie nicht... Aber nachdem sich so um die 100-1k Kämpfer sich bereitgestellt hatten, haben die USA sie finanziell unterstützt.

Deine Frage: Warum haben sie sie unterstützt?

Um Angst zu verbreiten, damit sich DAS VOLK (also DU und DU und Du und ja DU Auch) fürchtet (wenn man sich diese Fragen durchließt, klappt das ja auch), denn wenn sich das Volk fürchtet ist es einfach es zu manipulieren und zu beherrschen:

Als Beispiel: 9/11 da sie aber nicht ganz dänlich darstehen wollten mussten sie den (noch Verschwörungstheorie vielleicht) Schuldigen Töten.

Nachdem 9/11 zum Gespött wurde (Leichtsinnige schreiben dann sowas wie Happy 9/11) musste man wieder mit irgendwas Angst schnüren:
Paris... Dies hatte nun eine Wirkung die ich nicht gerne gesehen habe:

Likegeile Kiddis und Kiddis die sich cool gefühlt haben, haben ihr Profilbild gefärbt... Als RUNNING GAG.

Für weitere Fragen einfach drunter schreiben

LG
Anon

P.S.: natürlich andere Länder (zB Deutschland) unterstützen den IS auch noch immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xfragenmuh 29.03.2016, 13:52

Danke das hat geholfen
Ja das mit dem Profilbild war echt schlimm
Genau so mit den ganzen "#".

0
Anonbrother 03.04.2016, 10:17

Genau... Das sind großteils einfach nur Kiddis die dazugehören wollen: für die war das n Spaß

0

Was möchtest Du wissen?