Wurde in den Niederlanden mehr mals geblitzt und habe nun eine Summe von 600€ zu zahlen. Geht das auch durch ratenzahlung, bin Student?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wohl kaum.(Du kannst Dir natürlich  einen Anwalt in internationalem Verkehrsrecht nehmen, doch macht der seine Arbeit natürlich nicht gratis, und die Erfolgschancen dürften nahe Null sein.)   Wieso bretterst Du als STUDENT in NL mit deutschen Geschwindigkeiten herum? Überall an der Grenze steht doch sehr klar, wie die Geschwindigkeitsregeln in NL lauten? Man weiß doch, dass man sich in NL, B und F (und anderen Ländern) streng an die Regeln halten muss, dass man nur im geschwindigkeitsverrückten  Deutschland kein generelles Tempolimit kennt. !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 385Ideal
09.03.2016, 12:19

habs total verplant mich vorher zu erkundingen, wusste nicht das die Kameras blitzen, dachte dient nur zur überwachung. Es geht ja eigentlich nur um paar kmh aber die strafen sind halt sehr hoch. 

0

Das darfst Du uns nicht fragen. Schreib die Leute an, die Dir den Bußgeldbescheid geschickt haben.

Wenn man nicht so viel Geld hat, sollte man halt nicht so durch die Gegend rasen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im Zweifelsfall schreibst du eine Mail/Brief an die ausstellende Behörde in Holland. Die können dir das bestimmt sagen. Bestimmt auch die Höhe der Zahlungen, falls das eine Rolle spielt.

Student + Holland = klingt nach Spass... da tun 600€ bestimmt weh :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?