Wurde ich sexuell von meinem opa belästigt oder sogar genötigt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich weiß nicht irgendwie passt da was nicht an der Sache.
Eine 11 jährige erklärt "Ich muss jetzt zum psychologen damit ich das vergesse" da frag ich mich woher sie das annimmt bzw sie muß da hin.

dann der Satz "Aber meine eltern und meine kleinere schwester haben bis jetzt noch nichts davon erfahren".

Wer hat ihr das angeordnet dass sie zu einem Psychologen muß wenn die Eltern nichts davon wissen ?

Für eine 11 jährige ist der Text zu professionell deshalb bezweifle ich sehr daran dass die Sache stimmt.

Ansonsten kann ich dir nur raten mit deinen Eltern zur Polizei zu gehen und den Opa anzuzeigen denn er wäre damit pädophil und eine Gefahr für Kinder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass Du bisher hier noch keine Frage gestellt hast, könnte dafür sprechen, dass Du tatsächlich erst 12 Jahre alt bist, könnte aber auch bedeuten, dass Du ein neugieriger Troll bist.

Du musst Dich Deinen Eltern anvertrauen, auch wenn Dir das verständlicherweise unangenehm ist. Der Einzige, der sich nach Deiner Erzählung schämen muss, ist Dein Opa.

Es ist ganz wichtig, dass Du Dich anvertraust, weil Dein Opa unter Garantie bei nächster Gelegenheit weiter gehen würde.

Und Sextäter sind erfinderisch beim Finden von Gelegenheiten. Glaub ja nicht, dass Du da irgend wie drumrum kommst, wenn kein Erwachsener Bescheid weiß! Das Einzige, was Dir wirklich helfen wird, ist, Dich anzuvertrauen.

Wenn er Deiner Schwester Sexzeitschriften geschenkt hat, hat sie evtl. ebenfalls solche Erfahrungen mit Deinem Opa gemacht. Wer weiß, warum sich Deine mittlere(?) Schwester hat abholen lassen!?!?

Das alles klingt nach sexuellem Missbrauch in größerem Stil. Es wird Zeit, dass das aufhört. Einer von Euch muss den Anfang machen. Wahrscheinlich sind Deine Schwestern schon zu sehr eingeschüchtert worden.

Egal, ob sie es zugeben (würden), Du sprichst für Dich. Du willst das nicht, also zieh die Notbremse!

Wenn Du Dich nicht allein traust, mit den Eltern zu sprechen, bitt den Psychologen, Dir zur Seite zu stehen.

Warum sollst Du eigentlich zum Psychologen gehen? Hat eine Deiner Schwestern vielleicht doch schon etwas gesagt oder wenigstens angedeutet?

Ich wünsche Dir alles Gute und, dass Dir und Deinen Schwestern geholfen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BiggerMama
18.09.2016, 09:22

P. S.: Sexuelle Belästigung, sexuelle Nötigung und sexueller Missbrauch sind juristische Begriffe. Was genau zutrifft, weiß ich nicht. "Missbrauch" ist, glaube ich, ein Oberbegriff.

Was das genau ist, was Dir und evtl. Deinen Schwestern widerfahren ist, ist eigentlich egal. Wichtig ist, dass Du und evtl. Deine Schwestern sexuelle Handlungen gegen Euren Willen erfahren habt.

Schon allein das Zugucken in einem intimen Moment (z. B. unter der Dusche) ist nicht akzeptabel.

1

Wenn ich richtig rechne, müsstest Du in etwa in die vierte oder fünfte Klasse gehen. Irgendwie stimmt da etwas nicht zusammen.

Ich denke, das ist ein Fake.

Versuch andere für Dumm zu verkaufen oder wende Dich umgehend an die Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede auf jeden Fall mit Deinen Eltern darüber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertraue dich einem Erwachsenen an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?