Wurde ich nach Jugendstrafrecht oder Erwachsenenstrafrecht verurteilt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist nach Erwachsenenstrafrecht bestraft worden. Im Jugendstrafrecht gibt es keinen Strafbefehl (79 JGG).

http://dejure.org/gesetze/JGG/79.html

Zudem währe die verhängte Geldstrafe nicht möglich, denn das Gesetz zu den möglichen Folgen einer Jugendstraftat:


§ 5 Jugendgerichtsgesetz – Die Folgen der Jugendstraftat

(1) Aus Anlaß der Straftat eines Jugendlichen können Erziehungsmaßregeln angeordnet werden. 

(2) Die Straftat eines Jugendlichen wird mit Zuchtmitteln oder mit Jugendstrafe geahndet, wenn Erziehungsmaßregeln nicht ausreichen. 

(3) Von Zuchtmitteln und Jugendstrafe wird abgesehen, wenn die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus oder einer Entziehungsanstalt die Ahndung durch den Richter entbehrlich macht.


Wie dem Gesetz zu entnehmen ist, sind nur:

  1. Erziehungsmaßregeln  oder
  2. Zuchtmitteln oder
  3. Jugendstrafe 

aber keine Geldstrafe als Folge vorgesehen

Dementsprechend ist Deine Antwort:

Du bist nach Erwachsenenstrafrecht bestraft worden

völlig korrekt und dafür gab´s von mir eine Feil nach oben und ein Danke.

3

wenn keine Jugendgerichtshilfe im Boot war, dann warst du wohl eher schon 21, denn die Jugendgerichtshilfe muss ja abwägen, ob ab18 noch Jugendstrafrecht oder schon Erwachsenenstrafrecht angewendet wird. Sie muss untersuchen, ob die Person ggf. noch zu unreif war, um den Ernst der Straftat zu erkennen (=jugendstrafrecht) oder eben nicht. Ab 21 gibt es generell nur noch Erwachsenenrecht.

Wenn nach Jugendstrafrecht geurteilt worden wäre, wäre auch die Jugendgerichtshilfe aktiv gewesen - deren Gutachten trägt nämlich maßgeblich mit dazu bei, ob nach Jugendstrafrecht verurteilt wird oder nicht. Dann wäre es auch nicht bei einem Strafbefehl geblieben, sondern zur Verhandlung gekommen.

Ich bin mir nicht sicher, meine aber, dass es im Jugendstrafrecht keinen Strafbefehl gibt.

Bei dir wurde das Erwachsenenstrafrecht angewandt.

Danke, aber der User Ronox sagt jedoch, dass es im Jugendstrafrecht einen Strafbefehl gibt?

0
@Torranto

wie gesagt, ich bin mir da nicht sicher. Ronox könnte durchaus recht haben

0

§ 79 I JGG schließt nur den Strafbefehl gegen Jugendliche aus. Gegen Heranwachsende kann er also im Umkehrschluss erlassen werden. Allerdings wurde bei dir ohnehin Erwachsenenstrafrecht angewandt.

1

Was möchtest Du wissen?