Wurde ich im Supermarkt bestohlen oder ist das rechtens?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hattest das Handy im Einkaufskorb und noch nicht bezahlt. Somit hattest du an dem Handy noch keinen Besitz erlangt und folglich keinen Zivilrechtlichen Anspruch. Du wurdest nicht bestohlen und kannst nichts tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist eine Besitzstörung. Dadurch, dass der Laden es ihm verkaufte, ging es aber in sein Eigentum über und nun ist nichts mehr zu machen. Asozialität stirbt nie aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
uni1234 26.07.2016, 20:49

Das ist zwar eine Besitzstörung, aber natürlich kein Diebstahl.

0

Das ist kein Diebstahl, weil dir das Handy noch nicht gehört hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es wirklich nötig zu erwähnen, dass ein TÜRKE das getan hat? Ich wüsste nicht warum das hier relevant ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TomBeerens 26.07.2016, 21:39

Weil es eben so ist.

0
Alleswisser73 26.07.2016, 21:42

Aber es ist egal wer das war. Es hätte auch ein Deutscher / Spanier / Franzose oder Canadier machen können. Es ist einfach nicht relevant hier bei dieser Frage und völlig unnötig.

0
Akka2323 27.07.2016, 10:08
@Alleswisser73

Vielleicht war es auch ein Kurde, oder ein Ukrainer, oder ein Tunesier, oder ein Russe oder ein Deutscher? Kann man das so genau erkennen? Aber höflich und gut erzogen war es nicht.

1

warum soll er dir helfen ? du hast doch nichts rechtswidriges gemacht. Solange du mit dem Handy nicht an der Kasse vorbei bist, ohne zu bezahlen, passiert gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?