Wurde ich gehackt, Kommi von mir aber dann doch nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es musst nicht jemand zwangsläufig Zugriff zu Deinem Google-Account haben, um unter Deinem YouTube-Kanalnamen zu posten.

Das liegt daran, dass mehrere Google-Accounts einen YouTube-Kanal verwalten können. Das macht auch Sinn, denn bei einem YouTube-Kanal, der beispielsweise zu einem Unternehmen gehört, wird es in der Regel viele Mitarbeiter geben, die Beiträge im Namen des Unternehmens verfassen dürfen.

https://support.google.com/youtube/answer/4642409

Gehe auf den Google+ Account, der zu Deinem YouTube-Kanal (nicht zu Deinem Google-Account) gehört und schau nach, wer dort alles als Kanalmanager eingetragen ist.

Dafür klickst Du, nachdem Du Dich bei YouTube eingeloggt und den richtigen Kanal ausgewählt hast, oben rechts auf Dein Kanalsymbol und in dem Overlay, das sich dann öffnet, erneut auf Dein Kanalsymbol. Dann landest Du auf Google+.

Dann gehst Du wieder auf das Kanalsymbol (scheint total wichtig zu sein -.-), dann auf "Page settings", dann auf "Managers" und schließlich auf "Manage permissions".

Dort siehst Du, welche Google-Accounts Rechte an Deinem YouTube-Kanal haben und sofern Du entsprechende Rechte hast, solltest Du die anderen Accounts hier auch entfernen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamsterfragen05
16.09.2016, 14:09

Danke für deine Antwort, aber wo ist dort "Aufnahme"? (Hab YT in deutsch)

1

Hat jemand noch die daten von dem YT acc ? solltest vielleicht mal dein Passwort ändern :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamsterfragen05
16.09.2016, 13:49

Nein, bin allein. Mit sieben Abos auch nicht gerade bekannt.

1

Was möchtest Du wissen?