Wurde ich geblitzt, bei Gelber Ampel?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Möglicherweise warst Du zu schnell unterwegs, das hat dann mit gelb nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoermirzu
10.07.2013, 08:15

Ein lustiger Fall: Jemand fuhr mit vorgeschriebener Geschwindigkeit und wurde geblitzt. Weil er das nicht glauben wollte, fuhr er zwei Mal mehr durch die Messstelle, bezahlen musste er eine Strafe, weil er nicht angegurtet war.

0
Kommentar von Innerlicht
10.07.2013, 08:15

Wenn da ein Blitzer unmittelbar hinter einer Ampel steht, dann ist das ein Rot-Blitzer. Dann hat das sehr wohl was mit gelb zu tun :D

0

Bei Gelb wurdest du nicht geblitzt. Wenn du keinen Blitz gesehen hast, wurdest du nicht geblitzt. Sowas sieht man eindeutig. Bei Tempo 70 ist glaube ich 4 Sekunden lang Gelb (korrigiert mich wenn ich falsch liege).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cosmicchaos
10.07.2013, 08:18

ich glaube das hängt eher von der Stelle ab. Innerorts 2 oder 3 Sekunden, ausserorts min. 4.

0

Bei 70 km/h Richtgeschwindigkeit ist die Gelbphase fünf Sekunden lang.

Wenn Du in diesem Zeitraum nicht anhalten kannst, solltest Du deine Fahrereigenschaften kritisch hinterfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Rot gibt es Punkte, bei Gelb nichts. Wenn Du keinen Blitz gesehen hast, bist Du auch niocht geknipst worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bedaure es immer wieder, das das Auspeitschen für zu schnell fahren nicht eingeführt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BUZHIDO
10.07.2013, 08:30

Ich war nicht zu schnell, es ist ein Ampel Blitzer. Wollte wissen ob man bei Gelb geblitzt wird?

0

bei gelb definitiv nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?