Wurde ich für flüchtige, ungestillte sexuelle Bedürfnisse benutzt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der versprochene text für pit von momolo13: Du wirst immer genug Kraft haben, um das Richtige zu tun, aber nie genug Energie, um das Falsche aufrechtzuerhalten. Wie merkst du, dass du das Falsche tust? Du verlierst Energie. Folgen: Depressivität, Müdigkeit, Reizbarkeit, Unruhe, Konflikte, Krankheit. Wie bringst du deine Energie wieder in Schwung? Durch Ehrlichkeit, Vergebung - und das Treffen längst überfälliger Entscheidungen. Denn nichts entzieht dir mehr Energie, als die Stimme deines Herzens zu ignorieren.

ich wundere mich, dass deine freundin als aspergerin überhaupt als psychiaterin arbeiten kann. hmm, kann ich mir nicht vorstellen und dieses übermässige interesse an sex kann ich mir bei solchen leuten noch weniger vorstellen. da muss ich echt noch dazulernen und deshalb finde ich deinen beitrag sehr interessant. bei mir an der schule fallen kinder mit autismus, oder aspergersyndrom eher dadurch auf, dass sie die nähe zu menschen eher scheuen, sich für sachen, aber nicht für menschen oder tiere interessieren, also eigentlich keine sozialen interessen haben. eure beziehung scheint aber total von ihrem verhalten bestimmt zu sein und für dich ist das sehr stressig. da sie sehr speziell ist und sich vermutlich nicht gross verändern kann, würde ich dir eher zu einer trennung raten, wenn dein leidensdruck gross ist.

Also die soziale Scheu kommt eher durch mangelnde kognitive Empathie zustande,d.h. die Gefühle und Motive anderer (Menschen mit komplett anderen Hobbys) werden schlecht oder kaum gedeutet.. Wenn man die anderen nicht versteht (und die anderen einen ebenso wenig), dann lässt man das halt komplett bleiben. Andersrum, kann man sich als Aspie, der Technik mag, auch super mit einem NT anfreunden, der Technik ebenso sehr mag; umgangssprachlich würde man das als "auf einer Wellenlänge seiin" bezeichnen

2
@procoder42

ja genau, was du beschreibst kenne ich genau so. aber wie man als asperger psychiater sein kann bleibt mir ein rätsel. als psychiater braucht es doch in erster linie einfühlungsvermögen um zusammenhänge zu erfassen. die wenigsten patienten habe vom ersten moment an eine klare diagnose, die muss doch oft erst erarbeitet werden und da braucht es nebst analytischem sachverstand auch einfühlungsvermögen. oder sehe ich da etwas falsch?

0
@momolo13

Das Einfühlungsvermögen an man antrainieren und selbst wenn man das nicht macht : Es gab mal ein Programm namens ELIZA das genau das gemacht hat; Antworten werden in Fragen umgewandelt.

"Ich bin oft müde" => "Du bist also oft müde ?"         

So könnte man sich durchmogeln ;)

0
@momolo13

Du siehst das völlig richtig. du darfst mir glauben, dass sie eine sehr erfolgreiche Psychiaterin war. sie (sie ging gezwungenermaßen im sommer 2014 in Frührente. Ueberarbeitungsdepression. symptomatisch. (über-korrekt und sehr erfolgreich)). genau deswegen ist es für mich umso unverständlicher, das die bei mir oft völlig empatiefrei reagiert. manchmal bin ich nicht so ganz sicher, wie sehr sie wirklich davon betroffen ist. man könnte fast glauben, sie würde autismus, der nicht nur in der Fachwelt seit einiger zeit in aller munde ist, für ihre Bedürfnisse missbrauchen. wozu sie als Psychiaterin durchaus die Kenntnisse hätte. dies wäre aber doch sehr dreist und ist wohl eher nur eine leicht paranoide Vermutung. diese habe ich auch nur, da sie sich die Diagnose selber gestellt hat, jedoch schon durch eine Fachperson unterstreichen lies, in einem einstündigen Gespräch.

was hältst du davon?

gruss Pit alias Benster99

0
@procoder42

zu beginn der Beziehung waren wir auch auf einer Wellenlänge, obschon sonst verschieden. ihr Spezialinteresse war unser intensives Sexualleben, wovon ich in meiner Frage schrieb. (etwas sehr aufgebauscht). aber es geht ja nicht nur um dies. viele andere wichtige Dinge die eine Beziehung aus machen, gienen im laufe der Zeit verloren. wie: sich auf gleicher höhe begegnen, empathische Gespräche, sich um den Partner bemühen, auf Bedürfnisse eingehen versuchen, nicht einfach nur erfüllen oder ignorieren. ich verstehe nicht, weshalb es einst funktionierte und stets weniger wichtig wurde. kann sie es nur, wenn genügend auf dem Spiel steht? (wie eine frische Beziehung) das möchte ich lieber nicht glauben. verstehst du das? kannst du mir etwas darüber erzählen? gruss pit alias Benster99

0
@Benster99

lieber pit, ich kann dir sehr gut nachfühlen. ich habe ende oktober meinen mann, mit dem ich erst 1,5 jahre verheiratet bin, hochkant rausgeworfen. auch für ihn war sexualität immer sehr wichtig, aber ich merkte bald, dass es dabei um noch viel mehr ging, als um sex. es ging dabei auch um macht ausübung. er steht auf frauen die sich in einer notlage befinden. die wollen ein seelsorgegespräch und eh sie sich versehen, landen sie bei ihm im bett. sie werden seine opfer. deine frage hat mich auch darum interessiert, weil auch er völlig emphatielos ist und ich konnte das bis zum schluss nicht nachvollziehen. wie kann man in so einem beruf sein, einen guten job machen, viel begeisterung und lob auslösen und ernten und gleichzeitig so krank sein. ich habe gemerkt, dass das leider möglich ist. ich bin überzeugt, dass mein mann eine narzistische persönlichkeitsstörung hat. google diese störung doch einmal, vielleicht geht deine partnerin ja auch in die richtung... aber eigentlich ist das auch egal. weisst du, wenn du dich ausgenutzt fühlst und so wie du schreibst, dich auch unglücklich machen lässt, dann rate ich dir dich von ihr zu trennen. so wie du euch beschreibst, seid ihr keine partner, aber ich weiss und möchte den mund auch nicht zu voll nehmen, es ist sehr schwer eine liebe aufzugeben, an der man hängt. das tut weh. aber weisst du, du lässt damit auch deine illusionen gehen, die dir auf deinem lebensweg nur hinderlich sind und dich am eigenen wachstum hindern. du vergeudest unter umständen wichtige lebenszeit damit, dich um eine partnerschaft zu kümmern, in der du vielleicht schon sehr lange zeit sehr alleine bist. überlege dir doch einmal, ob du nicht mal in dich gehen willst, mit etwas abstand mal analysiersen willst, ob du da nicht einem phantom hinterher rennst. einer liebe, die vielleicht vorallem in deinem herzen stattgefunden hat. ich hoffe für dich, dass ich komplett falsch liege und deine partnerin aufwacht und merkt, was sie an dir hat und auch anfängt um eure liebe zu kämpfen. wenn ich aber ehrlich bin, sieht es für mich nicht danach aus.

0
@momolo13

Hallo momolo dein Kommentar hat mich wieder mal kräftig aufgerüttelt. auch wenn ich davon ausgehe, das meine Frau all diese `Dinge´ nicht wirklich bewusst und absichtlich macht, sie viel mehr Opfer ihrer autistischen Neigung ist, leide ich wirklich darunter und habe mich vollends verloren, in meinen Bemühungen, zu retten was noch zu retten ist. ich weis aber oft nicht genau, wie sehr sie davon betroffen ist und wie viel davon angeeignet ist, (berufsbedingt) um ihre Eigenarten beibehalten zu können, oder Alte, neu wieder zu leben in der Beziehung mit mir. ?Bequemlichkeit?... wenn ich ehrlich bin, zerre ich an einer Rute, an der längst schon kein Fisch mehr hängt. auch richtig schreibst du, dass es hart ist los zu lassen. ich schaffe es einfach nicht. gibt es doch immer wieder mal Lichtblicke, von denen ich dann lange zerre und sie sparsam einteile, bis zum weit entfernten Nächsten. ich werde jedoch intensivst über die Bücher gehen und eine Trennung in Erwägung ziehen. Woher ich zur Zeit die Kraft und allfälligen Beistand nehmen soll, weis ich nicht. habe ich doch, verblendet wie ich bin, keine sozialen Kontakte mehr gepflegt, seit ich mit ihr zusammen bin. solche wieder zu knüpfen, wird wohl das erste sein, was ich in Angriff nehmen sollte. wenn du Lust hast mir zu schreiben, woher du die Kraft und den Mut für eine Trennung hattest, wäre ich froh. in deinem Kommentar steht vieles interessantes mehr von Macht, Not, Opfer und Missbrauch. Austausch tut Not... Danke für deine Zeit. Liebe Grüsse pit.

0
@Benster99

lieber pit, wenn das mass voll ist, dann ist es einfach voll. eigentlich kann man dann gar nicht mehr richtig wählen, weil eine entscheidung längst überfällig ist und die qualen so schlimm und fast nicht mehr erträglich, dass sich irgendein entschluss einfach aufdrängt. manchmal kommt es dann auch zu kurzschlusshandlungen, davon liest man dann in der zeitung. ich kopiere dir einen text, der mir damals die augen geöffnet hat und mich auf einmal handeln liess. mein herz und meine seele waren so überfällig von mir gerettet zu werden, ich glaube hätte ich noch länger gewartet, dann wäre etwas schlimmes passiert. irgend ein kollaps. aber nachdem er dann weg war, habe ich mich in den ersten tagen sehr viel besser gefühlt. es war, als hätte sich meine wirbelsäule gestreckt. es gab sogar leute die mich ansprachen und sagten, ich würde so gut aussehen! einerseits fühlte ich mich wie eine wittwe, nahm ganz langsam abschied und andererseits erlebte ich mich unschlagbar und auf dieser welt gehalten und geborgen. du kannst offenbar noch nicht handeln und das musst du ja auch nicht, aber versuche wieder auf andere menschen zuzugehen. reserviere zeit in deinem tagesablauf, wo du es dir verbietest an deiner beziehung hinterherzurennen. nimm ab und zu bewusst abstand. wie läuft es dir denn im beruf? wirst du dort wenigstens geschätzt? nimm kontakt zu anderen menschen auf und versuche deinen blick auf dinge zu richten die gut sind in deinem leben. lass dich von diesen dingen über die schwere der zeit tragen. ich bete auch um hilfe, aber dass ist natürlich nicht jedermans sache. schreibe einfach wenn dir dananch ist. ich denke gerne mit dir.

1
@momolo13

danke. 

kann ich deinen kommentar irgendwie auszeichnen? 

pit 

0

Lieber Pit, wenn sie über ihre sexuellen Träume spricht, ist das gerade ihre Art ihre Erotik auszuleben. Ihre immer neuen Eigenheiten sind nur Ausreden, damit sie sich nicht mit ihrem Thema (z.B. auch die Erotik mit dir) auseinander setzen muss, so empfinde ich das.

Ich glaube da sie Psychiaterin ist, dass du es wahrscheinlich argumentativ recht schwer mit ihr hast, da sie mit ihrem Fachwissen punktet. Meine Empfehlung an dich ist, wenn dir die Beziehung wichtig ist, geh du zu einer Therapeutin und schau, dass du dich wieder spüren kannst und dich um deine Bedürfnisse kümmerst. . Deine Freundin wird sich nur helfen lassen, wenn sie das selbst möchte. Vielleicht wird sie angeschubst, wenn du sie mal in deine Therapiestunde mitnehmen kannst. Da sie Psychiaterin ist, wird sie auf das helfen-wollen wahrscheinlich anspringen.

Ich drücke dir die Daumen

Hallo Sammykey, 

Seit langem bin ich wieder mal bei "Gute Frage" und resymiere, was die letzten Monate passierte. 

Genau das was du vorgeschlagen hast, machte ich. Es war schwierig, eine passende Terapeutin zu finden, aber seit August 2015 bin ich in der Sprechstunde und die Arbeit an mir, beginnt langsam zu fruchten. 

Sich wieder zu spühren, eigene Interessen und Bedürfnisse wieder zu finden, einen Selbstwert zu erlangen, der es einem erlaubt über Probleme zu stehen die einem belasten, ist eine Mortz Aufgabe. Ich bleibe dran und danke dir für deinen Tip. 

Was leider nicht passierte, ist das sich meine Freundin helfen lassen würde. Die Probleme sind unverändert, teilweise so dramatisch verschlimmert, dass sich ihre Familiernangehörigen Sorgen machen und blödsinnigerweise das Problem bei mir suchen. Es kann ja sein, das ich es nicht schaffe sie von ungesunden Verhaltensweisen abzubringen, aber das schafft bei meiner Partnerin keiner, wenn sie das selber nicht auch ein bisschen will. Sie raten ihr, die Beziehung zu beenden, in der Hoffnung, die Probleme lösten sich dann schon. Beruhigender Weise weiss ich von meiner Partnerin, dass sie mich zu sehr mag, als dass sie das einfach so tun würde. Wenn doch, würde ich wohl damit leben müssem und es auch verkraften können. 

Liebe Grüsse 

Benster

0

Kann es vorkommen, dass ein Asperger oder Autist in der Kommunikation mit einem "Ausländer" gut zurecht kommt?

Hallo, Angenommen hat ein Mädchen mit Autismus oder dem Asperger- Syndrom einen Flüchtling (z.b. einen Türken  oder Araber )kennengelernt, mit welchem sie daraufhin in Kontakt ist. Dieser besitzt nur sehr geringe Deutschkenntnisse, während das oben genannte Mädchen zu den "komplett" Deutschen gehört.

Da die beiden ja letztendlich mehr oder weniger Probleme mit Verständnis sowie der Kommunikation selbst dann hätten, stelle ich mir das Ganze sehr schwierig vor.

Könnten sie eurer Meinung nach dennoch irgendwie gut miteinander klarkommen? Und würde die Person, welche aus dem anderen Land kommt es irgenwann trotz geringer Sprachkenntnisse feststellen können, dass ihr/sein/e deutscher/e Partner/in oder Kumpel/ine aufgrund des Autismus Probleme hat oder eben dadurch generell auffällt?

...zur Frage

kann man autofahren wenn man asperger hat

also besser gesagt können es die meisten aspies

...zur Frage

Meine Bewerbung als Dekorateurin ok?

Bewerbung als Dekorateurin

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bewerbe mich hiermit mit großem Interesse für eine Stelle als Dekorateurin in Ihrem Unternehmen.

Dieses Jahr habe ich die Sparte Fotografie und MultimediaArt an der HTBLVA Ortweinschule mit Diplom und Matura abgeschlossen und arbeite derzeit als Kellnerin im XXX. Da in diesem Beruf weder Kreativität, noch handwerkliches Geschick gefragt sind, habe ich die letzten Wochen der intensiven Berufsorientierung gewidmet und bin durch mein großes Interesse an Raumdekoration, Farb- und Formgebung auf den Beruf des Dekorateurs aufmerksam geworden.

Neben Kreativität, Motivation und Leistungsbereitschaft bringe ich eine rasche Auffassungsgabe sowie die Fähigkeiten mit, exakt nach Anweisung, im Team und eigenständig zu arbeiten. Dies konnte ich während meiner Ferialpraktiken immer wieder unter Beweis stellen. Mir übertragene Aufgaben habe ich nachweislich zuverlässig und aufmerksam erledigt, auch Routineaufgaben habe ich stets konzentriert und gewissenhaft ausgeführt. Sehr gerne überzeuge ich Sie auch bei einem Probearbeiten von meiner Einsatz- und Leistungsbereitschaft.

In meinem Umfeld gelte ich als ehrlicher, pflichtbewusster Mensch, der viel Wert auf gute Manieren und Pünktlichkeit legt. Computerkenntnisse sowie körperliche Belastbarkeit bringe ich mit.

Ich würde mich über die Möglichkeit eines persönlichen Vorstellungsgesprächs sehr freuen und verbleibe einstweilen mit freundlichen Grüßen und herzlichem Dank,

XXX

Bewerbung zu lang? zu viel Infos? bin etwas verunsichtert... Jetzt schonmal danke für die Antworten (:

...zur Frage

hat mein freund das asperger syndrom?

hallo, ich habe mich in den letzten tagen ein wenig mit dem asperger syndrom beschäftigt, fühle mich aber zu unwissend. vielleicht ist hier jmd, der mir weiter helfen kann?

vor ca. 1/2 jahr habe ich meinen freund über eine datingseite kennengelernt und er hat mich von anfang an fasziniert, weil er sich so ganz anders verhalten hat, als die männer, zu denen ich bisher kontakt hatte. es traten schnell viele widersprüche auf, die ich aber eher als interessant auffasste. so hat er mehrfach erwähnt, dass er z.b. körperlichen kontakt nicht mag, mit mir war das aber kein problem. oder er betonte oft, dass er nicht viel reden würde, bei mir aber sprudelte er wie ein wasserfall und kann sich auf nachfrage nicht erklären, wieso das so ist.

er wirkt sehr verschlossen, oft sogar gehemmt und schaut menschen nicht in die augen. meist bittet er mich um kleinigkeiten, wie z.b. den pizzamann an der tür abzufertigen, weil er sich nicht in der lage dazu fühlt. ich empfinde das nicht als problem, weil ich respektiere, dass er das nicht kann/möchte.

seine mimik ist für mich fast immer schwer zu deuten, da er manchmal traurig/böse/genervt schaut, sich aber bei nachfrage überhaupt nicht so fühlt. das scheint ein ihm bekanntes problem zu sein. man kennt ja das sprichwort: taten zählen mehr als worte. das kann ich auf ihn absolut nicht anwenden, da er mir zwar sagt (wenn auch selten), was er für mich empfindet, aber dabei so seltsam distanziert wirkt.

er legt sehr viel wert darauf, dass menschen in seinem umfeld "freundlich" sind (weil er viele neg. erfahrungen gemacht hat) und hat nahezu keine feunde.

oft denkt er, es wäre mir langweilig mit ihm und er fragt nach jeder auseinandersetzung, ob ich noch seine freundin sein möchte. seine letzten beziehungen sind wohl aufgrund seines verhaltens auseinandergegangen.

ich empfinde all das nicht als problematisch, doch jetzt, nach unserer kennlernphase treten mehr und mehr probleme auf, die ich nicht deuten kann. so missversteht er zb. neuerdings mein verhalten, fasst bsplws meine sex. annäherungsversuche als ein ihn ärgern wollen auf oder nimmt meinen humor total persönlich sprich wortwörtlich und wird überhaupt in meiner gegenwart immer unsicherer.

es fühlt sich für mich so an, als würde ich ständig etwas falsch machen, weil er mich dauernd fehlinterpretiert, was dazu führt, dass ich mich übermäßig reflektiere.

was vllt eher asperger untypisch ist, ist, dass er schnell anfängt zu weinen und auch sonst nicht unemotional wirkt. er ist sehr zärtlich mit mir und gibt mir komplett das gefühl, dass er mich voll und ganz respektiert, wäre da nur nicht diese komische distanz bei allem. ich möchte betonen, dass ich mich hier auf die seltsamheiten beschränke. er hat auch sehr viele pos qualitäten, wie z.b. zuverlässigkeit und loyalität. ich habe noch bei keinem mann so sehr gespürt, dass er mir treu sein möchte! und dennoch, möchte auch ich auf ihn eingehe können! daher die frage: deutet sein verhalten auf asperger hin?

...zur Frage

Verbesserungsvorschläge für mein Motivationsschreiben zum Industriekaufmann?

Meine Motivation für eine Ausbildung zum Industriekaufmann mit Zusatzqualifikationen

Warum ich mich bei ihnen bewerbe?

Durch mehrere Ferienjobs bei der xxxx GmbH & Co. KG in xx lernte ich ein Industrieunternehmen kennen und mein Interesse für eine Ausbildung in einem Industrieunternehmen wurde verstärkt. Der Firma xxx wurden mehrere Auszeichnungen verliehen unter anderem auch das Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ welches ihre Firma umso mehr attraktiver macht. Die spannende Aufgabe als Industriekaufmann in Ihrem Unternehmen sehe ich daher als attraktive Chance, mich in beruflicher Hinsicht weiterzuentwickeln und gleichzeitig meine Kenntnisse profitabel in Ihrem Unternehmen einzubringen. Besonders reizt mich die Herausforderung, meine Sprachkenntnisse in einem großem und erfolgreichen Unternehmen unter Beweis zu stellen.

Besondere Stärken

PC- und Fremdsprachenkenntnisse habe ich mir während meiner Freizeit, aber auch in Kursen an der Real- und Fachhochschule angeeignet. Ich habe Freude am Umgang mit Menschen und Spaß daran Ihnen zu helfen.

Meine beruflichen Ziele

Als ehrgeiziger Mensch, hat die Erweiterung meines Erfahrungshorizontes durch Schulungen und Weiterbildungsmaßnahmen stets eine hohe Priorität. Ich begrüße daher die Herausforderung, als Industriekaufmann in Ihrem Unternehmen zu arbeiten und sowohl beruflich als auch finanziell weiter aufzusteigen.

...zur Frage

Er zeigt interesse, dann wieder nicht? Was ist da los?

Es ist ne lange geschichte, also danke fürs durchlesen! :)

Angefangen hat alles damit, dass ich mit einer Freundin an der Bushaltestelle stand. Sie meinte, ein Typ glotzt mich so komisch an. Ich hab nachgeschaut welcher, und dachte erst, der sieht doch voll schwul aus^^. Er war an der neben Haltestelle, hatte sich so an den Fahrplan gelehnt und ganz verträumt rüber geguckt. Danach stieg ich in den Bus und fuhr weg. Die nächsten Tage dachte ich drüber nach und fand den Jungen immer interessanter. Ich wollte mehr über ihn wissen, er war mir so nie aufgefallen. Er ist eine Klasse über mir, aber nur 5 Monate älter. egal. Jedenfalls hab ich ihn in den Pausen immer gesucht, und als ich ihn gefunden hab, bin ich immer auf seinen Blick gestoßen. Er sah immer nur so kurz rüber, nicht so starren, aber ich hab mir eingebildet in seinem Blick sowas wie interesse zu sehen. Also träumte ich die nächsten Nächte von ihm. Und umso öfter ich ihn sah, und seinen Blick erwiderte, umso mehr fühlte ich mich zu ihm hingezogen. Ich hab dann mal die Initiative ergriffen und ihm auf Fb eine Freundschaftsanfrage geschickt, die er gleich annahm. Mit ganzem Mut hab ich ihn dann Angeschrieben. Wir schreiben oft. er hat mir so viel von sich erzählt, wo ich mir dachte, "Wow, du kennst mich garnicht, erzählst mir aber so was" ich hab ihn dann mal gefragt, ob wir vlt mal was machen könnten, wo er nur meinte "Ja kann man machen" Doch als ich dann auf Kino raus wollte, meinte er nur so "Ja... was denn, läuft ja sowie so nichts". Meine Freundin wurde auch ins Kino eingeladen, die sahen sich dann Nemo an. Das war denen auch egal was lieft, Hauptsache sie trafen sich mal. Da war ich dann schon sehr enttäuscht. Ich schrieb ganz normal weiter, als hätte mir die abfuhr nicht wehgetan und die Konversation ging weiter. wir schrieben ca. in halbes jahr miteinander doch dann fing er sich an, lange bis gar nicht mehr zurück zu schreiben... In der schule sah er mich nicht mehr an, bzw ignorierte mich. Ich hab in der Zeit viel geweint, weil ich eig. schon ziemlich starke gefühle für ihn entwickelt hatte. Ich hab mich dann gefragt was ich wohl falsch gemacht hab, hab aber nichts "schwerwiegendes" gefunden. In letzter Zeit guckt er mich wieder total oft an. Meine Freundin meint dann immer "Die pause hat er dich wieder die ganze zeit angestarrt!"

Ich versteh die welt nicht mehr :/ Hilfe von den Jungs unter euch? DANKE!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?