Wurde hier die Schweigepflicht verletzt ?

2 Antworten

Du hast aber auch sehr genau die Ohren gespitzt. So viele Detailinformationen merkt man sich doch nicht beim zufälligen Hinhören. 

Die Schlüsse, die du aus den Informationen ziehst sind fragwürdig, weil du ja nicht die exakten Hintergründe kennst. 

Beschäftige dich nicht weiter damit. Du wirst die Sachlage nicht überprüfen können. 

Und ja, der Arzt hat sich nicht korrekt verhalten, aber das ist Sache des Ehemanns der Patientin. 

Ein Bruch der Verschwiegenheitspflicht war das auf jeden Fall.

Was möchtest Du wissen?