Wurde geblitzt mit 230 bei 120 tempolimit was kommt auf mich zu Führerscheinentzug?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Rechne damit:

  • 600€ Bußgeld
  • 2 Punkte
  • 3 Monate Fahrverbot
  • 33,50€ Gebühren

Möglicherweise wird das Bußgeld verdoppelt oder angemessen erhöht.
Das geschieht dann wenn man Dir Vorsatz unterstellt oder wenn Du bereits Punkte hast.

Ein Bekannter meines Freundeskreises wurde in einer Baustelle mit 200 anstatt 80 geblitzt. Durch einen Anwalt konnte der Richter überzeugt werden, das mit Sicherheit der Blitzer defekt ist. So gabs ein geringes Bußgeld und nur einen Punkt

Hoffentlich für immer! Unentschuldbar solche Raserei. Es war nicht umsonst auf 120 Begrenzt!

Ja,und ich glaube auch noch der idiotentest

"... Führerscheinentzug?"

Ja, hoffentlich für immer.

Der Führerschein ist erst einmal weg - und das ist auch gut so!

ja, so isses - zum glück für deine mitmenschen

Ja hoffentlich und vielleicht auch mpu

Was möchtest Du wissen?