wurde früher geschlagen soll ich es meinem psychiater erzählen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Auf jeden Fall. Erzähle deinem Psychiater ruhig alles - er ist jemand, dem du vertrauen kannst und der außerdem einer Schweigepflicht unterliegt. Während meiner Therapie habe ich auch einfach alles, was ich erlebt habe, ganz egal wie unbedeutend erzählt, und bin durch meinen Psychologen erst darauf gekommen, wie viel mich davon eigentlich doch beeinflusst hat. Es hat auf jeden Fall sehr dabei geholfen, dass ich das aufarbeiten und abschließen konnte. :)

Ja, du solltest deinem Psychotherapeuten oder Psychiater auf jeden Fall darüber reden. Er/Sie wird dir helfen und mit dir über das Trauma sprechen, vor allem versteht dich jemand und das ohne Vorurteile.

LG

Du musst dich vollkommen öffnen sonst bringen dir die Sitzungen gar nichts. 

Ja ich würde es ihm an deiner Stelle erzählen.

Nja wenn dich das belastet das sie dich geschlagen hat denke ich schon das du es sagen  solltest 

natürlich, ich würde auf alle Fälle darüber sprechen, dazu ist ein Therapeut doch da...........

Man sollte seinem Psychiater eigentlich so gut wie Alles erzählen, er unterliegt auch der Schweigepflicht, du könntest ihm auch erzählen, dass du ein Verbrechen begangen hast, erdürfte es nicht weiter erzählen

sag es auf jeden Fall deinem Psychiater

Wenn du möchtest das sie die damit aufhört musst du es ihm erzählen, er kann dir dabei helfen das es Stopt! Es ist ja eigentlich verboten Kinder zu schlagen.

Ja!! Sag ihm alles! Nur so kann er Dir helfen und auch mit deiner Mutter drüber reden

Was möchtest Du wissen?