Wurde euer Hund schon mal von einem anderen Hund angegriffen ?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Angegriffen! 66%
Angegriffen mit Verletzungen! 16%
Noch nie Angegriffen! 16%
Angriff mit Todesfolge! 0%

6 Antworten

Angegriffen mit Verletzungen!

Wir hatten leider zwei Mal eine blutige Begegnung mit Pit Bulls.

Das erste mal wurde mein Opa und unser Schäfer-Berner Sennenhund von einem Pit Bull-Rüden und einer Pitt Bull-Hündin angegriffen. Leute haben das gesehen und sofort die Polizei gerufen. Die haben dann den Rüden erschossen und die Hündin ist abgehauen. Mein Opa hatte eine schwere Verletzung am rechten Arm und unser Hund mehrere Wunden am ganzen Körper und eine sehr tiefe Wunde am Hals, da sich da die Hündin festgebissen hat. Die Polizei hat dann festgestellt, dass jemand auf einem der Gartengründstücke dort illegal gezüchtet hat. Das ist jetzt 16 Jahre her.

Das zweite Mal war vor zwei Jahren. Da wurde unserem Dobermann-Mischling ein Stück vom Ohr abgebissen.

Beide Male sind die Hunde ohne Besitzer unterwegs gewesen.

Angegriffen!

Hallo :)

Sowas passiert einem meistens mindestens 1Mal wenn man einen Hund hat.

Als unser Dobermann erst 6 Monate alt war,war er einmal kurz zum toben mit unserer Hündin ohne Leine.

Als wir um die Ecke kamen,kam ein Schäferhund und lief bellen und knurrend unserem Hund hinterher.(Es war definitiv kein Spielverhalten!)

Der kleine hatte danach noch etwas bedenken bei der Ecke,doch sein Sozialverhalten ist immer noch super!

Noch nie Angegriffen!

Ich habe einen Bully und einen Chihuahua. Der Kleine wurde noch nie angegriffen und das obwohl ich ihn auch ohne Angst an grosse Hunde lasse (und er sie manchmal anbellt). Die Grosse wurde einmal unvorhergesehen von einem Jack Russel am Hals gepackt! Ich vermute der hatte Schutztrieb, weil er nebem dem Kinderwagen herlief. Aber die Besitzerin konnte ihr Tier wohl nicht einschätzen, denn sie hat nichts gesagt und beide zusammen gelassen.

Was möchtest Du wissen?