Wurde es bestraft wenn man früher in der Ritterzeit während der Fastenzeit, Brot und Fleisch gegessen hat ?

2 Antworten

Im Frühmittelalter - unter Karl dem großen Sachsenschlächter - konnte man dafür hingerichtet werden. Das war Gesetz - mit dem Ziel, das Christentum mit aller Gewalt einzuführen.

"4. Sterben soll, wer die vierzigtägigen Fasten vor Ostern in Verachtung des christlichen Glaubens bricht und Fleisch ißt..."

https://de.wikipedia.org/wiki/Capitulatio_de_partibus_Saxoniae


Was möchtest Du wissen?