Wurde erwischt mit 32,5 Gramm Heroin,was soll ich jetzt tun?

16 Antworten

Was du jetzt noch tun kannst - geh zur Suchtberatung und mach ne Therapie - wirkt auf jeden Fall Straflindernd. 

Wie das aussieht wenn man Stoff im Wert von 2000 dabei hat brauch ich nicht erklären - wenn du unter 21 bist könntest du noch nach Jugendstrafrecht verurteilt werden - vielleicht mit Bewährung von der Schippe springen. 

Du wirst erklären müssen wo du das her hast und wieso so viel..
Und natürlich auch woher du das Geld dafür hast. 

Oder du schweigst was allerdings die Strafe erhöhen wird. 
An sich kommt es jetzt stark auf die Umstände an - und auf das Ermessen des Richters.

Wie konntest du denn an so eine Menge kommen? Das ist für mehrere tausend Euro Stoff!!!! Da du offensichtlich unter 18 Jahren jung und unreif bist, geschieht voraussichtlich nicht allzuviel, aber wenn da noch ein Schmuggel oder gar Handel im Spiel sein sollte, geht es nicht ohne Freiheitsstrafe ab.

Die Menge übersteigt das was als Eigenbedarf noch anerkannt wird um ein vielfaches,bei Heroin ist das 1g.Da Deine Menge nicht unerheblich ist kann sogar der Vorwurf des Handelns mit Betäubungsmitteln auf Dich zukommen,da ist dann die Frage wie alt Du bist,und ob Du schon vorbelastet bist,und ob Du selber Konsument bist.Im Link findest Du was auf Dich strafrechtlich zukommen kann.

http://www.strafverteidiger-schueller.de/schwerpunkte/drogen-von-a-z/heroin-btmg-strafe-gramm-geringe-menge/ 

Was möchtest Du wissen?