Wurde erst einmal unter Verdacht einer primären Arthrose an beiden dicken Zehen krank geschrieben. Wie lange fällt man durch so etwas im Schnitt aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Arthrose ist Verschleiß, und der lässt sich am Knochen nicht rückgängig machen. Bestenfalls kann man Schmerzen lindern und Muskulatur aufbauen, damit sich der Verschleiß nicht verstärkt und das beschädigte Gelenk entlastet wird. Falls eine akute Entzündung dazu kommt, lässt der Schmerz natürlich auch nach, wenn diese abheilt.

Generell wäre natürlich sinnvoll zu wissen, welcher Schweregrad vermutet wird, aber in Anbetracht der Tatsache, dass du damit schon krankgeschrieben bist, fallen die Anfangsstadien, in denen noch mehr abgefangen werden kann, eigentlich weg.

Man fällt gar nicht aus! Ich habe das selbe seit 20 Jahren und war noch nie krank deswegen. Wenn es mal dolle schmerzt hilft Ibuprofen und gut ist m

Komisch !Arthrose hat man meist in den Gelenken!Ists nicht die Gicht. Was sagen deine Harnsäurewerte?

Blut wurde heute abgenommen, der Arzt hat mir Arthrose "vordiagnostiziert"

0

An der großen Zehe findest du zwei Gelenke, die ganz wunderbar Arthrose haben können.

0

kommt darauf an, wie lange man Beschwerden hat, ... würde ich sagen

Seit grob einem Monat

0

Was möchtest Du wissen?