wurde er Zwangsexmatrikuliert?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn er nicht exmatrikuliert wurde,muss er sich ja längst für das Wintersemester rückgemeldet und auch bezahlt haben.Er soll dir also seine Immatrikulationsbescheinigung für das Wintersemester 2012/13 zeigen, sobald er sie geschickt bekommen hat. Auch müsste die Universität eigentlich die Krankenkasse über eine eventuelle Exmatrikulation benachrichtigen. Vielleicht kann dir die Krankenkasse weiterhelfen.Oder du rufst einfach die Uni an, denn ich nehme an, dass du zwar nicht mehr erziehungsberechtigt, aber unterhaltspflichtig (und demnach kindergeldbeziehend) für ihn bist. Solltest du nicht mehr unterhaltspflichtig sein, geht dich das aber eigentlich nichts mehr an.

Lasse Dir seinen Studentenausweis zeigen. Eine andere Möglichkeit hast Du nicht, die Uni darf Dir keine Auskünfte erteilen.

Er will es mir nicht sagen weil er weiß das er dann nachhause zurück müsste und ich ihm die Wohnung und das Studium nicht weiter bezahlt ausser er studiert weiter. er meint auch er habe seinen studentenausweis verloren

Gar nicht. Wenn er es dir nicht sagen will, dann hat das seine Gründe, er ist volljährig und hat damit das Recht, sein Leben selbst zu führen.

Gespräch anbieten und nicht aufdringlich sein funktioniert meist besser als irgendwelche Zwänge oder Vorhaltungen.

Aber nach 3 Semestern kann man kein Informatikstudium abschließen, das sind ja gerade mal 1 1/2 Jahre. Nicht möglich.

lieb mit ihm reden und ihn keine vorwürfe machen, sonst hat er kein bock was zu erzählen ;)

Einen gültigen (!!!!!) Studentenausweiß vorlegen lassen, oder einfach ein klärendes Gespräch suchen. Warum soll er denn exmatrikuliert sein?

Was möchtest Du wissen?