Wurde diese Physikaufgabe richtig gerechnet?

1 Antwort

Zum einen kommt in Deiner Rechnung gar nicht vor, dass Die Lampe ein Jahr lang brennen soll.

Zum zweiten zeigt sich hier:

0,011*4h = 0,044 kwH

0,044* 20ct= 0,88 (kWh?)

wozu der schlampige Umgang mit den Einheiten führt. Korrekt ausgeführt sieht die Rechnung so aus:

E = P * t = 0,011 kW * 4h = 0,044 kWh

Preis = 0,044 kWh * 20 ct/kWh = 0,88 kWh * ct / kWh = 0,88 ct

Da Du hier den Energiebedarf für 4 Stunden berechnet hattest, ist dies auch der Preis für 4 Stunden.

Du musst natürlich jetzt noch berechnen, wie viel du pro Jahr für jede Lampe an Energiekosten bezahlen müsstest.

Was zum Umgang mit Maßeinheiten zu sagen ist,  hat TomRichter schon gut formuliert.

Bei uns hieß das "Einheitenkontrolle" - einsetzen der Einheiten in die Formel und rauskürzen bzw. umstellen. Leichter kann man Fehler beim Umstellen nicht finden.

"Und wer jetzt einen Winkel in Promille je Quadratkilometer herausbekommt", pflegte mein Mathelehrer dann zu lästern, "der hat irgendwo nen Fehler"

2
@EstherNele

> Winkel in Promille je Quadratkilometer

Das würde manchem Schüler gar nicht auffallen ;-)

0

Was möchtest Du wissen?