Wurde die "Schoggi" eigentlich in der Schweiz erfunden?

Mmmmmmh. - (Schokolade, Schoggi)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich wurde Schokolade in der Schweiz erfunden. Darum machen die weltweit noch immer die beste Schokolade!
Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung, was SCHOKOLADE ist.

unsinn!

0
@ziuwari

Was ist daran Unsinn? Würdest du auch behaupten, das Auto wurde in der Bronzezeit erfunden, nur weil man da etwas Radähnliches erfunden hatte? Eben ;)

0

Die Azteken haben als erste die Kakaobohne zu einem ungeniessbaren Gebräu gemacht um es vor Kämpfen als Stärkung zu trinken. Als das Aztekenreich erobert wurde, hat der Eroberer den Kakao mitgenommen und er wurde von den reichen vor dem "Liebesakt" getrunken, aber er war immer noch bitter. Monsieur Cailler (SCHWEIZER) hat die Kakaobohnen zum ersten Mal in die Schweiz transportiert und sie mit Milch vermischt. -->Tadaa, da war die Schokolade erfunden!

Das erste Mal wurde die Kakaopflanze 1500 v. Chr. von den Olmeken erwähnt, die im Tiefland der mexikanischen Golfküste lebten. Um 600 n. Chr. wurde der Kakao dann auch von den Maya angebaut.

Später entwickelten die Azteken, die die Kultur der Maya ablösten, ein Rezept für ein Schokoladengetränk: Sie vermischten kaltes Wasser und Kakaogrieß mit einem Holzquirl und nannten dieses Getränk Xocolatl. Nach Überlieferung der Maya war die Kakaopflanze göttlichen Ursprungs. Zu Ehren des Kakaogottes Ek Chuah wurde im April ein Fest gefeiert, das Tieropfer und das Verteilen von Geschenken beinhaltete. In Mexiko sind vergleichbare Feiern belegt. Dort wurde die Kakaopflanze ausschließlich als Getränk zubereitet und war erwachsenen Männern vorbehalten. Kakao galt als berauschendes Lebensmittel und war damit – nach Ansicht der Azteken – für Frauen und Kinder ungeeignet. Bevorzugt wurde es natürlich von Kriegern, Priestern oder zur Opferung vorgesehenen Personen getrunken. Sowohl Hernán Cortés als auch ein Mitglied seiner Expedition, Bernal Díaz del Castillo, berichten, dass der aztekische König Montezuma kakaohaltige Getränke in großer Menge zu sich genommen hat. Teilweise diente die Kakaobohne auch als ... http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20070607120608AATC2y5

Also in einer Zeit wo in der Schweiz höchstens "uggah uggah" gemacht wurde :D

0

Was möchtest Du wissen?