Wurde die russische Zentralbank 2016 verstaatlicht, hat Putin den 99 Jahre währenden Vertrag mit der russischen Zentralbank gekündigt & warum hört man nixdavon?

3 Antworten

Schade dass Du der Frage keine Information beigefügt hast

1. Wer das behauptet ( die Schlagwörter in Google führen ganz vorne auf eine Seite, die eher das Gegenteil behauptet, Russland insgesamt wird wieder souverän , was es bisher angeblich nicht war )

2. und wer bisher "Inhaber" der russischen Zentralbank.

Ganz nebenbei ist es internationaler Usus ( ja ich weiß, die FED hat private Eigentümer !! ) dass die Zentralbank ihr Kapital vom Staat erhält , also der Staat ökonomischer Inhaber ist. ( Aber ohne Weisungsbefugnis ). Ich wüsste also nicht, was daran so schlimm sein sollte.

Der Vertrag läuft 2016 aus. Gut für Putin schlecht für England.

klingt nach einer antisemitischen Verschwörungstheorie.

Ist aber keine Vt!

0
@abcchris

Dann ist es Quatsch. So etwas würde in den Medien routieren. Tuts nicht? Verschwörung. 
Putin hat den pöhsen Geldjodn den Hahn zugedreht. Klingt nach Märchen.

0

Was möchtest Du wissen?