Wurde die EU und die Europäische Union nur gegründet um Deutschland einzusperren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Deine Annahmen sind durchgängig falsch.

  1. Als Exportland Nr. 1 profitiert Deutschland mit Abstand am meisten von der EU. Ein Großteil der deutschen Exporte geht in EU-Länder. Das ist nur durch den Binnenmarkt und fehlende Zölle in dem Maße möglich
  2. Dasselbe gilt für den Euro. Der EUR befreit die deutsche Wirtschaft vom Wechselkursrisiko. Die DM war gegenüber den anderen Europäischen Währungen immer eine Hartwährung, was deutsche Produkte im Ausland immer verteuert hat und den Export behindert hat. 
  3. Der EUR ist auch gegenüber anderen Währungen, wie dem USD oder dem JPY weicher, als es die DM war. Dadurch sind deutsche Produkte in der ganzen Welt heute billiger, als zu DM-Zeiten
  4. Deutschland profitiert enorm von der EUR-Krise. Während die Südeuropäer sich gerade zu Tode sparen müssen, knallen bei deutschen Unternehmen die Sektkorken, aus den unter 3. genannten Gründen. Wie kommt es wohl, dass in Deutschland der Haushalt ausgeglichen ist, die Arbeitslosigkeit niedrig wie seit 20 Jahren nicht mehr, Länder wie Spanien, Portugal, Frankreich und Griechenland eine Jugendarbeitsloskeit von mehr als 50% haben? Zurzeit bereichern wir uns auf deren Kosten

Deutschland ist der größte Profiteur des Systems EU. Die EU schafft Arbeitsplätze, Steuereinnahmen und Wohlstand in Deutschland. Wenn sich jemand beschweren könnte, dann ganz sicher nicht Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geniutiv
23.07.2016, 16:06

Ja aber man hat ja auch bei der Völkerwanderung aka Flüchtlingskrise gesehen was uns die EU bringt :D

0

Da klingt überhaupt nichts plausibel, denn dein kurzer Beitrag fußt auf einer haltlosen eindimensionale Behauptung. Sorry, aber die Frage "zu was sollte der Euro sonst gut sein" ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten, weil sie die Komplexität einer Währung im derzeitigen Wirtschaftssystem komplett ignoriert.

Und deine Behauptung in einem Kommentar hier, dass Deutschland mit dem Euro nur Verluste macht, zeigt ziemlich eindeutig, dass du nicht einmal bereit bist, in die nötige Materie einzutauchen, um die Abläufe wenigstens halbwegs zu verstehen. Was du hier machst, ist nur unreflektiertes Wiedergeben von Blödsinn, den du irgendwo im Internet aufgeschnappt hast. Das paradoxe daran ist, dass solche Leute oft behaupten, "sie würden Dinge hinterfragen", obwohl sie genau das nicht tun, sondern nur Zirkelschlüsse ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geniutiv
23.07.2016, 16:08

Deswegen hab ich ja auch gefragt um andere Meinungen einzuholen ich habe nie gesagt das ich mich damit beschäftigt habe aus dem Grund weil ich es nicht gemacht habe und deswegen die Leute hier frage und dazu meine bisherige Meinung dazu geschrieben habe 

0

Einzusperren?

Deutschland ist bereits seit es besetzt wurde, eingesperrt. 

Europa ist ein Ziel gewesen und zwar lange vor dem 2ten Weltkrieg und nun zum Teil umgesetzt worden.

Ob Europa als System funktioniert, bleibt abzuwarten. Das Deutschland eingesperrt sein soll durch Europa, welches u.a. auch ein deutsches Projekt ist, ist zweifelsfrei falsch. 

Von der Situation eines verlorenen Krieges und der Besetzung aus betrachtet, nie frei gewesen, jedoch gibt es überhaupt nur begrenzte Freiheiten und dies auf der gesamten Erde.

Europa war eher ein Projekt zur Freiheit, was nun einmal mit Einschränkungen verbunden ist, auch wenns komisch klingt

Eine wirkliche Freiheit gibt es nirgendwo, jedoch eine Befreiung von Unterjochung, die allerdings anders vollzogen werden sollte, als diese schon einmal vollzogen worden ist.

Kaum j e d e r Zweck heiligt auch jedes Mittel, demzufolge wir uns hüten sollten voreilige Schlüsse zu ziehen und aus diesen heraus zu handeln. Es kann sehr leicht geschehen, obwohl ich f ü r eine Befreiung bin, dass wir uns um 360Grad drehen, viel Leid durchmachen um dann wieder am Ausgangspunkt zu landen. Hier dürfte mehr die Intelligenz gefragt sein.

Die Frage ausführlich zu beantworten, wird  in Wahrheit viel Zeit und Toleranz erfordern, da Europa und 

die B e f r e i u n g Deutschlands allgemein, (hier kann ein jeder sich seine eigene Meinung was die Befreiung ((von was)) anbelangt, bilden) 

nun wohl kaum in ein par Sätzen abzuhandeln ist und es mehr als viele konträre Meinungen zum Thema Europa und Deutschland gibt.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der stärkste Gewinner an der EU und dem Euro ist momentan Deutschland.

Paradox, da Deutschland auch der größte Nettoeinzahler ist.

Den Gegenbeweis werden wir in den nächsten Jahren verfolgen dürfen, wenn wir uns die Entwicklung des selbstbefreiten Vereinigten Königreiches anschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geniutiv
23.07.2016, 16:02

Die EU bringt uns ja sehr viel gebracht sieht man ja bei den sogenannten Flüchtlingen 

0

Man hat uns  die Feinde genommen und Deutschland mit Freunden umzingelt.

 Bei PEGIDA und AfD - und deren Spiegelbild in rotem ANTI-Lack - darf man sich in bescheidenem Maße selbst HASSEN....

Ist das nicht hundsgemein? 

  *** mit den Füßchen aufstampf - Stirn zur Faust ballend - ***

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war die eklärte Absicht Frankreichs, dass Deutschland die DM aufgibt, damit Frankreich sein Veto gegen die Wiedervereinigung nicht einlegt.

Nein, nicht alle anderen partizipieren an Deutschland, es ist umgekehrt:
"Deutschland ist der Gewinner des Euro" Kanzlerin Merkel.
Wäre dem so, wer wären dann die Verlierer?

Genau das ist das Problem des Euro, die wirtshaftlichen Unterschiede und die Handelsungleichgewichte.
Deutschlands Exportgewinne sind die Schulden der anderen Länder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die EU wurde nach dem 2. WK gegründet
Deutschland profitiert von der EU enorm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geniutiv
23.07.2016, 15:53

Ja aber Deutschland macht mit dem € nur Verluste

0
Kommentar von 1900minga
23.07.2016, 15:54

Nein😄

1

Was möchtest Du wissen?